Plumbago-Stämmchen nur im Kübel oder auch gut für Vorgarten?

2 Antworten

Wie schon @althaus empfiehlt, würde ich das Plumbago-Stämmchen auch mit dem Topf in das Beet setzen, damit du es im Herbst an einen frostfreien Ort zum Überwintern bringen kannst. Du schreibst, dass du den Plumbago im Vorgarten deponieren (einpflanzen) möchtest. Die meisten Vorgärten haben entweder eine Ost- oder West-Nord - Lage. Das solltest du überprüfen, denn der Plumbago ist ein Sonnenanbeter. Ich füge dir mal ein Bild von meiner Pflanze bei, die von morgens bis spätnachmittags Sonne bekommt (wenn sie scheint :-)

Plumbago  - (Garten, Kübelpflanzen, Plumbago-Stämmchen) Plumbago  - (Garten, Kübelpflanzen, Plumbago-Stämmchen)

Diese Planze ist nicht frostfest. Man kann sie mit dem Kübel einpflanzen und im Herst wieder rausgraben und hell und Kühl überwintern. Ich habe einige positive Erfahrungen mit Mittelmeerpflanzen draußen überwintern gemacht, (Wohne jedoch in einem Weinbaugebiet, im verg. Jahr hatten wir einige Nächte mit -10°C) Die Planzen habe ich draußen ganz ganz dick in Laub gehüllt, bis so ein Laubhügel entstand, diesen dann abgedeckt mit einem Vogelschutznetz, evt. noch ein Vlies drunter. Alles festgesteckt und oder angebunden, es gibt ja Winterstürme, im Frühjahr nach dem Frost sobald als möglich befreien und langsam, langsam kamen meine Feige, Bananenbaum, Calla, sogar Dahlien, Gladiolen. Diese dünnen grünen Netze und Vlies bekommt man im Gartenfachhandel oder besser noch beim Raiffeisenfachmarkt.

Was möchtest Du wissen?