Pls Help: lch habe Hundefutterr gegessen :(

...komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Gesundheitsschädlich für Menschen ist das Hundefutter mit großer Wahrscheinlichkeit nicht. "Fleisch" wird übrigens immer aus toten Tieren gewonnen. Es ist nur eine Frage der kulturellen Gewöhnung, dass man sich als Mensch vor Muskelfleisch und anderen Produkten (wie Wurst mit Bindegewebe, Innereien wie Leber) nicht ekelt.

Dein Ekel ist also eine reine Einbildungs- oder Einstellungsfrage.

Im Dschungelcamp essen sie weitaus ekeligere Sachen, da wirst Du das bißchen Hundefutter bestimmt unbeschadet überleben.

Ich habe im Fernsehen mal eine Sendung gesehen, wo Hundefutter hübsch angereichert den Menschen als Delikatesse serviert wurde. Den Leuten hats prima geschmeckt.

Im Hundefutter ist absolut nichts schädliches vorhanden. Alle Bestandteile können auch von Menschen gegessen werden. Es entspricht zwar nicht deinem Geschmack, das erklärt auch deine Übelkeit, aber schädlich ist es nicht. In der Tat ist es auch so, dass Firmen Vorkoster für Hunde- oder z.B. Katzenfutter beschäftigen. Diese Menschen probieren das und wissen durch ihre Erfahrung, ob das den Tieren schmeckt.

Mach dir also keine Sorgen ;)

Nein es wird nichts passieren ist alles Einbildung und Abfall kommt nicht ins Hundefutter vielleicht minderwertiges Fleisch aber dass ist nicht schädlich.

Na ja man definiere Abfall...Krallen, Hufe Federn etc. verbergen sich zum Bsp. unter der Inhaltsangabe Tierische Nebenerzeugnisse und die sind in den meisten handelsüblichen Fertigfuttersorten drin.

2
@Narva

In unsere Schokolade dürfen zerkleinerte Haare begemengt werden ... und keiner merkts.

3

Es kommt auf die Qualität des Hundefutters an. Es gibt sehr hochwertige Hunderfutter, die sind fast besser als das, was Du für Dich zu Essen einkaufst. Aber grundsätzlich ist es eher eine Frage des Ekels, kein Hundefutter wird schädlich für Dich sein. Oft wird in Hundefutter lediglich mit verarbeitet, was für den Menschen nicht verarbeitet werden darf. NICHT´s vom Schwein oder Rind, oder auch von irgendeinem Geflügen, wird Dich vergiften. Es soll Nationen geben, da werden Ratten und Hunde gegessen. Dann gibts es Nationen, da wird Schweinefleisch gemieden.... etc.

Ja, sicher sind einige Innereien sicher sehr eklig, aber auch das ist reine Einstellungssache. Du wirst Dir nichts zugezogen haben.

Es wird dir nichts passieren. Die Hunde leben ja auch noch.

Na, hoffendlich war es hochwertig : Kein Getreide,kein Zucker,und keine Nebenerzeugnisse wie Federn,Füsse.... Für Hunde zwar gut aber ekelhaft für uns Menschen-:Euter,Pansen,Hoden,Augen.....War es gekocht wirst Du sicher nicht krank,aber dieser Ekel wird Dich verfolgen... Lach in diesem Sinne...Guten Appetit! ;-)))))

Tierfutter wird in Deutschland relativ streng kontrolliert. Da sind also keine solche Abfälle drin. Das ist also nicht schädlich, wenn du das jetzt einmal gegessen hast.

Da sind auch in Deutschland Hufe, Krallen, Federn, Tiermehl (da Hunde und Katzen ja nicht in die menschliche Nahrungskette gelangen ist das gestattet), und auch andere Tierische Nebenerzeugnisse sowie pflanzliche Nebenerzeugnisse, und Asche gewonnen zum Teil aus Klärschlamm drin. Lies mal Katzen würden Mäuse kaufen da sind die ganzen Methoden der Tierfutterindustrie drin aufgeführt.

1
@Narva

Was kontrolliert wird ist ob die Inhaltsangaben auch mit dem was im Sack ist übereinstimmen nicht ob das was drin ist auch gesund ist.

1

keine angst, tierfutter ist essbar für uns menschen, es werden fleischreste verarbeitet aber keine kadaver, es gab eine einblendung im fernsehen, wo ein betriebstechniker proben von tierfutter zwecks überprüfung gegessen hat, bei laufender kamera.

Das schadet Dir nicht, haben wir als Kinder auch immer gemacht als Mutprobe, oder auch um unsere Eltern zu ärgern, keiner ist deswegen krank geworden....

Macht nichts außer das du bellen wirst.

Ja in billiges Hundefutter vom Discounter kommen schlachabfälle rein.Aber keine Angst es schmeckt halt nur nicht gut.

Hab ich als Kind total oft gemacht und mich immer fast übergeben hahhaha:D

Und tadaaa!! Ich lebe noch:*

Hundefütter ist nicht schädlich und davon krank zu werden ist auch unwahrscheinlich. Da ist absolut nichts schädliches drinne.

Glaub nicht alles was im Internet steht und mach dich nicht so verrückt.

ist halt unappetitlich. Aber Du wirst es überleben...

Nein du wirst nicht krank.

und wie hats geschmeckt ich sag nur so viel zu wirst es wieder tun können

aslo erstmal ja das mit den überresten stimmt und du solltest direkt zum artzt da das tödlich sein kann:/ muss aber nicht... aber seltsame und iwie dumme wette

na dann müssten die Hunde aber auch davon sterben ;O)

1

Was laberscht du?:D

0
ja das mit den überresten stimmt ....sein kann:/ muss aber nicht... aber seltsame

antwort.

0

Es ist nicht schädlich, schmecken tut's aber nicht - in Zukunft lieber nicht essen :)

Du wirst es überleben :-)

Was möchtest Du wissen?