Plotzliche Kopfschmerzen (druckl ) und dannwieder weg waslos?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hatte das auch, mal stärker, mal weniger stark über einen ziemlich langen Zeitraum, fast ein Jahr lang, bin dann  zum Arzt gegangen, der meinte es könnten Spannungskopfschmerzen sein (was an sich nichts schlimmes ist, also keine Angst ;) ) und hat mich auch erst mal zum Orthopäden geschickt, da viele Kopfschmerzen vom Rücken und Halsbereich ausgehen..

Er hat mir auch ein Tenzgerät verschrieben, seit dem habe ich keine Probleme mehr.. Also einfach mal einen Neurologen oder Orthopäden besuchen ;)

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?