Plot der Serie: Königlich bayerisches Amtsgericht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese Serie ist kurz gesagt eine satirisch überzogene Zeitbeschreibung. Schon die Anfangsszene beschreibt dies sehr schön. Zum Schluss hat der Herr Rat noch niemanden zum Tode verurteilt. Also alles nicht so schlimm und alle treffen sich im Biergarten.
Ich schaue mir als Pommer gern diese Filme an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mirtta
21.03.2017, 02:48

Danke für die Erklärung :)
Ich hätte noch eine Frage: Für welche Zielgruppe ist diese Serie gedacht?

0
Kommentar von jephi
21.03.2017, 15:53

Sieh mal im Netz nach, wann diese Serie gedreht wurde. Ich denke mir, dass Zuschauer im mittleren Alter angesprochen werden sollten. Sie sollten, wenn sie nicht gerade aus Bayern und Umgebung stammen, Dialekte verstehen. Nur so lassen sich auch mundartliche Gags übersetzen. Letzendlich sollte "heile Welt" vertragen werden. Ich hoffe, ich konnte helfen.

0

Das ist eine uralte deutsche Serie " aus der guten alten Zeit". Zielgruppe: Die ganze Familie. Zu der Zeit hatte man nur einen Fernseher für die ganze Familie, wie es auch nur 3 TV Sender gab. Da hat niemand nach Animes gefragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?