Plötzliches schwallartiges Nasenbluten bei etlichen Kindern/der Lehrerin in der Schule, nachdem die Heizung angestellt wurde. Woran kann das liegen?

4 Antworten

an zu trockener Luft - das ist doch ein ganz alter Hut!

Heizungsluft macht die Schleimhäute spröde und die Äderchen platzen



War mein erster Gedanke. Aber derart schwallartiges Nasenbluten gleichzeitig bei mehreren Betroffenen? Während in anderen Klassenräumen das nicht auftritt? Danke dennoch.

0
@HKG74

Hm, dann guckt Euch doch mal genau um ob in den anderen Klassenräumen irgendetwas anders ist, als in diesem

0
@dandy100

Danke. Damit wären dann die Heizungen im Fokus, die dort noch alte Nachtspeicheröfen sind. Aber selbst wenn die Asbest enthalten (was wohl wahrscheinlich sein soll), läuft davon doch nicht schwallartig das Blut aus der Nase?

0

Durch wärme Verdampfen Stoffe aus der Farbe (mit der die Heizung gestrichen ist) die lösen das Nasenbluten aus (Oh mein Gott holt den Gefahrengutschutzwagen der Feuerwehr)

Oder einfach nur Trockene Luft.

Hm, es will ja gerade keiner Panik machen, deshalb ja hier die Frage. ;) Kann es auch an dem Asbest der Heizung liegen?

0

Ich glaube nicht das in Irgendeiner öffentlichen Einrichtung noch Asbest verbaut ist. Ausserdem setzt sich Asbest in den Lungenkabillaren ab und lässt diese (Dauerentzünden) dadurch steigt das Krebsrisiko aber es löst nicht Nasenbluten aus (soviel ich weis). Hinzu kommt noch das Asbest die Luft nur verpestet wenn es bricht, geschnitten oder geschliffen wird. Wenn das Zeug einfach nur auf den Dach liegt bzw. hinter 3 Farbschichten verschwunden ist (verteilt es seine feinen Härchen nicht in der Luft.)

Deswegen ist meine Vermutung einfach das die Luft zu Trocken ist und da können schon einmal ein paar Menschen relativ gleichzeitig Nasenbluten bekommen. 

Gibt es in den Raum den ein "komischen" Geruch?
Oder ist dies in der ganzen Schule?

Wie alt sind die Betroffenen, vielleicht machen die ja auch was anderes und es hat gar nichts mit der Heizung zu tun (Drogenscreening). (Dies ist nur eine Vermutung und keine Anschuldigung, aber bestimmte Substanzen werden durch die Nasenschleimhäute aufgenommen und können diese eben reizen und es ist verboten und somit Interessant)

0
@Hamuzuki

Danke für die ausführliche Antwort. Die Lehrerin selbst meinte, dass in den alten Nachtspeicherheizungen wahrscheinlich noch Asbest wäre. Die Kinder sind alle ca. 7 Jahre alt. Betroffen sowohl die Kinder als auch die Lehrerin. Was alle beschreiben ist, dass es nicht nur ein normales Nasenbluten ist, sondern "schwallartig" rauslaufe. Das macht irgendwie stutzig. Von Heizungsluft kenne ich das auch nicht.

0

Kenn mich zwar in dem bereich nicht sonderlich aus aber ich geh mal davon aus das es irgendwie an der luft liegt.

Plötzliches Nasenbluten beim Waschen

Hi, habe mir mein Gesicht gewaschen ( Mit Kaltem Wasser ) und aufeinmal hatte ich in der Rechten Nase Nasenbluten. Aber auch nur Kurz. Das Blut war aber so dünn. Wisst ihr woran das liegen könnte ? Es ist das erstemal seid, keine ahnung, 1 jahr. P.S. Es sind in der Wohnung an'die 30°+.

Grüße

...zur Frage

Sind E Zigaretten gesünder, wie das normale rauchen von Zigaretten?

...zur Frage

Nasenbluten beim Pferd

Hallo..

Seid 3 Tagen hat mein Pferd mittelstarkes Nasenbluten aus einer Nüster. Woran könnte das liegen ?

...zur Frage

Nasenbluten woran kann das liegen? Seit 1. Monat

Hi, Ich habe früher nie Nasenbluten gehabt. Aber seit ca. 1 Monat habe ich immer wieder regelmäßig Nasenbluten. Ich hatten vor 6 tagen Nasenbluten und heute morgen einmal und jz gerade wieder. Vor 2 Monaten hatte ich immer bisschen Blut in der Nase aber da habe ich mir nichts bei gedacht. Aber seit 1.Monat habe ich immer öfter Nasenbluten. Ich habe auch kein Schlag darauf bekommen oder so. Es kommt immer aus dem Rechten Nasenloch. Es blutet dann auch schon sehr doll. Woran kann das liegen? Mfg FLO

...zur Frage

Nasenbluten in der Nacht- woran kann das liegen?

Seit einiger Zeit wache ich jede Nacht auf und merke, dass ich Nasenbluten habe. Woran kann das denn liegen? Nachts mache ich doch nichts anstrengendes. Es ist auch nicht zu warm im Zimmer weil ich immer das Fenster auf hab. Ist es denn generell gefährlich wenn man öfters Nasenbluten hat? Kann man dem irgendwie dem vorbeugen?

...zur Frage

Hilfe, Nasenbluten ohne Grund?

Hallo! Ich hatte heute plötzlich ohne Grund Nasenbluten. Ich habe keinen Schnupfen und hab mich körperlich auch nicht angestrengt oder sonstiges gemacht, bin nur herumgestanden. Das letzte Mal hatte ich Nasenbluten ohne Grund vor ca. 3 Jahren und sonst eben nur wenn ich sehr oft niesen oder schnäuzen muss. Jetzt zu meiner Frage: woher kommt das und woran kann das liegen? Habe ich irgendwelche Mängel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?