plötzliches Erbrechen in der nacht?!?

6 Antworten

vllt hast du einfach was falsches gegessen? oder du hast eine Sommergrippe, hatte ich auch mir gings genauso... gute Besserung!♥☺

Ganz einfach: Am Tag was falsches gegessen und Nachts wir einem übel. Das ist dann keine Krankheit sondern der Körper reagiert einfach, wenn er was nicht verträgt. Mach die keine sorgen, passiert öfters :)

Kann viele Gründe haben vlt hasst du was schlechtes gegessen oder große Anstrengungen
sollte das jedoch öfters passiern solltest du zum Arzt gehen

Plötzliches Erbrechen mitten in der Nacht?

Hallo, heute Nacht bin ich aufgewacht und mir wurde plötzlich so übel, das ich erbrechen musste. 2-mal innerhalb einer Stunde. Ich hatte auch Durchfall, welcher aber schon wieder weg ist. Ich weiß jetzt allerdings nicht genau ob das Erbrechen auf eine Lebensmittelvergiftung zurück zu führen ist oder auf ein Magen-Darm-Infekt. Gibt es irgendwelche Symptome die nur bei einem Magen-Darm-Infekt auftreten ? Oder typische Anzeichen auf Lebensmittelvergiftung? Im Internet finde ich nur unklare Antworten.

Mit freundlichen Grüßen Fragezeichen

...zur Frage

Rückansteckung bei Virus?

Hallo!

ich habe derzeit einen Magen Darm Virus, der sehr langsam auf dem weg zur Besserung ist! Jedoch habe ich nicht erbrochen. Also nur ein Virus mit Dünnsch!ss.

Meine Mutter hat sowas ähnliches, ihr ist sehr schlecht (kein erbrechen) und sie lässt auf Toilette regelrecht einen Vulkan los.

Nun mache ich mir sorgen, dass ihr Virus meinen verschlimmert, den ich derzeit habe. Dass z.B. erbrechen hinzukommt.

Oder kann ihr Virus meinen nur verlängern, aber ohne zusatz-symphtome?

Bitte um Antwort!

Danke!

...zur Frage

Plötzliches häufiges Erbrechen ohne Grund.

Mein Kumpel (M/16) bricht seit 6 Monaten häufig und ohne Anzeichen. Es wird ihm urplötzlich schlecht und dann fängt er auch schon an, kurz darauf geht es ihm aber wieder besser und er kann normal weiterleben?! Könnte dies ein Tumor oder eine ernstzunehmende Krankheit sein? Bitte um schnelle Hilfe Mfg thilowilmes

...zur Frage

Nach dem Essen übergeben...? Bulimie! Hilfe!? :o TT_TT

Hallo ihr lieben, Ich hätte da mal eine dringende Frage an euch. Ich übergebe mich seit kurzem (ca. seit 1 - 2 monaten) nach dem Essen selbst. Ich habe vorgestern etwas gegessen. Gar nicht viel. Eigentlich ganz normal und dann wurde mir total schlecht. Ich musste mich übergeben. Aber dieses mal war es kein selbstherbeigeführtes erbrechen. Ich dachte mir nichts dabei. Es kann ja vorkommen, dass einem mal schlecht ist und der Körper dann so darauf reagiert. Aber gestern musste ich wieder nach dem Essen kot*** und heute auch wieder. Kann das davon kommen, dass ich mich seit kurzem fast täglich erbrochen habe? DD

...zur Frage

Woran merkt man, dass man erbricht?

Mir ist schon den ganzen Tag schlecht. Ich habe Angst vor dem Erbrechen, aber habe schon fast 12 Jahre nicht mehr erbrochen. Ich kann mich nicht mehr erinnern. Woran merkt man, dass man erbrechen wird und wann sollte man zur Toilette gehen? Bitte nennt mir die Warnsignale. Ich habe Angst, dass ich es nicht schaffe.

...zur Frage

Lebensmittelvergiftung oder doch nur Einbildung?(durch chinesisches Essen)?

Hallo, Ich habe eine Frage: Gestern Abend, haben wir etwas vom Chinesen geholt (Restaurant, kein kleiner Stand am Straßenrand), ich habe, wirklich nicht besonders viel, Bratnudeln gegessen. Sie haben lecker geschmeckt, sahen nicht komisch aus und rochen ganz normal. Am Abend wurde mir dann schlecht... (Ich war auch sehr müde von dem Tag usw.) Mir war schlecht, aber eher im Hals (ich weiß nicht wie ich das erklären soll) und Bauchschmerzen hatte ich keine. Die Nacht verlief vollkommen normal, weder Erbrechen noch Durchfall. Als ich dann am nächsten Morgen aufgestanden bin, war mir wieder schlecht, doch Bauchschmerzen hatte ich immer noch nicht. Ich habe dann wie gewöhnlich gefrühstückt... Und danach ging die Übelkeit bis jetzt (Mittag) durch. Immer mal besser, mal wieder schlechter. Jetzt meine Frage: Kann das von dem Essen kommen? Bilde ich mir alles nur ein? Ich habe zwar etwas Kopfschmerzen, doch das kommt vermutlich durch Anspannung. Ich fragte ob es nur Einbildung sei, da ich eine Emetophobie habe....das bedeutet, dass es für mich extrem schlimm wäre, wirklich etwas zu haben...😳😖Einen Virus kann ich nicht haben, da ich Ferien habe und zu Hause bin. Und was ist, wenn es von dem Hähnchenfleisch kommt, welches in dem Essen war? Hätte ich schon erbrochen? Also: Muss ich mir Sorgen machen? (Manch einer wird sich wohl mit dem Finger an dem Kopf fassen und denken, es sei total übertrieben, doch mir ist es wichtig.) Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?