Plötzliches Blackout in Prüfungen?

3 Antworten

Zu viel Druck und Stress. Würde da mal zu einem Arzt gehen, denn dagegen gibt es, so viel ich weiß, Medikamente. 

Kenne ich vor paar wochen hatte ich auch prüfungen, mein herz pochte so schnell dass ich dachte ich sterbe, aber nach einer weile gibg es dann wieder

ja das passiert bei mir auch ist aber net so schlimm. dass problem ist dass ich komplett alles vergesse und somit zeit versäume weil ich auf die Fragen in den Prüfungen nicht antworten kann :/

0
@Dilal

In mathe war es auch so siehe da mein lehrer sagte mir dass ich der beste war dass ist normal

0

das kommt oft von zu viel stress...von zu vielem lernen ohne pause und zu wenig schlaf...

Adrenalin zuständig für Blackout?

Präsentation Schule - 22 Gesichter glotzen dich an, analysieren deine Rhetorik und deine Bewegung, deine Stimme etc.

Da verfalle ich in Panik und bekomme zu viel Adrenalin.

Selbst wenn ich den Gottverdammten Text auswendig lerne, bringt es nichts, da ich Blackouts bekomme. Furchtbar, da vorne zu stehen.

Das Problem sind die Blackouts (!) , was erwartet die drecks Schule eigentlich von mir?! Die Lehrer tun wohl so, als ob man da nich aufgeregt ist.

Hab die schnauze voll.

Kennt jemand irgendeine Droge, dass den Adrenalinrausch verhindert? Irgendwas gegen Hemmungen? Anders ist es nicht zu machen.

Ich hab schon so oft Präsentationen gehalten, den dummen Text auswendig gelernt und konnte es auch immer aus meinem Gehirn abrufen.

Wenn ich da vorne stehe vergesse ich wegen Blackout was ich sagen wollte und stehe dumm da und gleichzeitig glotzen mich Menschen an!!!!!!!

Was tun, verdammt?!

...zur Frage

Studium: Ich vergesse nach den Prüfungen immer fast alles, wie schafft man es den Stoff wenigstens halbwegs zu behalten?

...zur Frage

Was hilft mir gegen Blackout und Panik bei der praktischen Prüfung des Führerscheines?

Hallo, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand unter euch weiter helfen kann. Ich bin dabei, meinen Führerschein zu machen und versage jedesmal bei der praktischen Prüfung. Mein Fahrleher und ich wissen, dass ich es kann. Normale Fahrstunden verlaufen Problemlos. Doch sobald der Prüfer mit in das Fahrzeug steigt, versagt mein Gehirn. Ich kann kaum einen klaren Gedanken fassen. Ich habe ein absolutes Blackout und die einfachsten Dinge sind in diesen Momenten wie weg geblasen, wie aus meinem Kopf gelöscht. Ich kann das Wissen gedanklich abrufen, jedoch nicht mehr umsetzen. Selbst wenn sich mein Fahrleher mit dem Prüfer unterhält, beruight es mich nicht(lenkt mich aber auch nicht ab). Vor der 2. praktischen Prüfung habe ich es mit Atemübungen und Rescue Tropfen zur Beruhigung versucht, ohne Erfolg. Tage zuvor und bis zur Prüfung war alles noch Okay, ich war absolut entspannt. Doch als der Prüfer bei der 2. Prüfung in das Auto stieg, war ich noch aufgeregter als bei der 1. Prüfung. Unter Anderem habe ich mir versucht "einzureden", dass ich es kann und einfach so fahre wie immer. Habe mir selbst gut zu gesprochen und mein Fahrlehrer auch. Ich habe mich versucht vor der Prüfung abzulenken, mit Dingen die mir Freude bereiten und mich "runter" bringen, hat jedoch auch nicht funktioniert. Mein Fahrleher und ich haben Prüfungssituationen nachgestellt und jemanden hinten in das Auto gesetzt, auch das bringt mir nichts, da ich weiß, dass es keine richtige Prüfung ist.

Was mir auch aufgefallen ist, dass sich meine visuelle Wahrnehmung bei praktischen Prüfungen verändert. Ich sehe alles so, als wäre der Himmel stark bewölkt und es ziehen dunkle Wolken auf, auch bei schönstem Sonnenschein!         Was ist das????

Ein weiteres Problem ist, dass ich nach jeder vermasselten Prüfung an Selbstvertrauen verliere und mir der Misserfolg peinlich ist, obwohl es mir nicht peinlich sein müsste. Mein Problem ist, dass ich keine Weg weiß, diese Prüfungsangst zu überwinden. Ich habe mich auch nicht unter Druck gesetzt, denn mein Leben wird durch die nicht bestandene Prüfung ja nicht schlechter, sondern nur nicht besser. Außerdem habe ich niemanden von der Prüfung erzählt, um mir eventuellen zusätzlichen Druck zu ersparen.

Bei Theorie-Prüfungen (müdlich oder schriftlich) habe ich nicht diese Prüfungsangst. Dabei habe ich keine Probleme ( Theorieprüfung mit 0 Fehlern bestanden) . Nur in der Praxis kommt der Schlag.

Es muss doch einen Weg geben, ich hoffe mir kann jemand von euch helfen.

LG Lia

...zur Frage

Vergesse seid einigen Monaten Begriffe von den einfachsten Dingen! - Krankheit?

...zur Frage

Prüfungsangst, wie krieg ich das weg?

Wir haben die ZAP's vor uns. In max. 2 1/2 Monaten ist es so weit. Ich habe nur eine Möglichkeit und das sind die Prüfungen zu bestehen und Abi zu machen. Nun, meine Sorgen sind das ich sehr oft eine Prüfunhsangst habe und da durch in der Prüfung alles vergesse was ich gelernt habe. Meine frage: wie verhinder ich das ?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?