Plötzliches Blackout in Prüfungen?

3 Antworten

Zu viel Druck und Stress. Würde da mal zu einem Arzt gehen, denn dagegen gibt es, so viel ich weiß, Medikamente. 

Kenne ich vor paar wochen hatte ich auch prüfungen, mein herz pochte so schnell dass ich dachte ich sterbe, aber nach einer weile gibg es dann wieder

ja das passiert bei mir auch ist aber net so schlimm. dass problem ist dass ich komplett alles vergesse und somit zeit versäume weil ich auf die Fragen in den Prüfungen nicht antworten kann :/

0
@Dilal

In mathe war es auch so siehe da mein lehrer sagte mir dass ich der beste war dass ist normal

0

das kommt oft von zu viel stress...von zu vielem lernen ohne pause und zu wenig schlaf...

Wieso vergesse ich nur so viel?

Liebe Leserinnen und Leser, ich weiß nicht genau wo hin ich mich wenden kann mit meinem Problem. In letzter Zeit & immer häufiger vergesse ich, was ich tun wollte, wie doch noch mal dieses Wort hieß oder geschrieben wurde, oder währenddessen ich rede, tausende von Sprachfehlen mache.

Ich beschreibe mich kurz ein wenig, ich bin 16 Jahre jung und habe am 14. April Geburtstag. Mache wenig Sport, lese gerne, höre sehr gerne Musik und spiele gelegentlich PC, habe einen normalen Körper, auch einen recht Gesunden. Treffe mich öfters mit Freunden und bin meiner Ansicht nach ein glücklicher und offener Mensch. Doch mache mir immer mehr sorgen um die Sache..

-vergesse oft was ich tun wollte -bringe unzählige Sprachfehler in Sätzen -habe das Gefühl ich lebe in einer Traumwelt (Ein Gefühl als wäre ich immer weg von meinem Körper) -bin sehr oft müde

Es würde noch einige andere Punkte geben, aber um ehrlich zu sein fallen sie mir nicht mehr ein…

Doch was kann das alles verursachen? Was bringt mein Gehirn dazu, sich selbst abzuschalten langsam? Weshalb bin ich immer Müde trotz ausreichendem Schlaf? Ich werde immer hysterischer bei dieser Angelegenheit, habe große Angst um mich selbst. Mir ist bewusst das diese Beschreibung über meine Situation grob gehalten ist, aber ich weiß nicht was ich noch über mich schreiben könnte?

Aber vielleicht hattet ihr schon einmal so ein ähnliches Problem? Vielleicht habt ihr es schon einmal wo beobachtet? Ich wäre dankbar über jede Hilfe & weshalb ich nicht gleich zum Arzt gehe? Ich bin der Meinung Ärzte machen uns Krank und will daher erst einmal Tipps von anderen hören, bevor ich mich dort hin begebe. Dankeschön für jede Hilfe! :)

...zur Frage

Sehr schwaches Gedächtnis. Kann wer helfen?

Habe ein Problem. Bin 16 Jahre alt

Ich habe ein extrem schwaches Gedächtnis.

Kann mich noch grau dran erinnern wann es angefangen hat.

Letztes Jahr habe ich 3 Wochen in der Schule gefehlt, weil ich Kopfschmerzen hatte. Bin trotz das meine Mutter sagte ich soll zur Schule zuhause geblieben. Ich hatte wie gesagt Kopfschmerzen, diese waren aber komisch. Es hat sich angefühlt als hätte jemand eine gummi/nasse Papier platte auf mein Gehirn gelegt, war mit schwindel verbunden und ich lag nur im Bett, ich konnte zwar alles machen, hat sich aber angefühlt als wenn ich eigentlich nichts machen könnte. Seid dem wir mein Gedächtnisschwund immer stärker. (Bin natürlich nach den 3 Wochen in die Schule und gehe auch weiterhin zur Schule ^^)

Ich vergesse:

(jeden Tag) Wenn ich was machen wollte wie z.B. ein spezielles YouTube Video gucken, vergesse ich das. Oder ich will mir Trinken/Taschentücher etc. holen, ich vergesse es.. halt alltägliche dinge vergesse ich wenn ich was machen wollte.

(oft) Vergesse ich Wörter und muss diese Googlen, wie z.B. als ich einmal Googlen musste : ,,Wie heißt das ding wo man sachen draufstellt´´ da wollte ich das Objekt Tisch herausfinden, hatte den Begriff Tisch einfach vergessen.. Passiert oft mit anderen Wörtern.

(Immer) Wenn ich Telefonate führe um einen Termin zu machen z.B. beim Arzt dann vergesse ich sogar während des aufschreibens das Datum und die Uhrzeit

(fast durchgehend) Vergesse ich das Alter meines Vaters und meiner Brüder (das alter Meiner Mutter und Schwestern weiß ich)

(selten) vergesse ich namen meiner Familie(Brüder, Tante etc.)

(sehr selten) vergesse ich namen anderer Menschen und Haustiere etc.

(fast immer) vergesse ich sachen die ich machen soll wie Gartenarbeit, aufräumen, Geschirr spülen

(oft) vergesse ich auch Rechtschreibung obwohl ich gut dadrin bin :(

Zum Beispiel jetzt, jetzt vergesse ich auch was ich schreiben wollte ..

Naja ich war halt schon beim Hausarzt und dieser meinte ich habe nichts.

Gibt es irgendeine ´´Arzt Richtung´´ die speziell fürs Gehirn/Gedächtnis ist ?

Es wird halt immer schlimmer mit dem Vergessen.

Brauche echt hilfe.

wisst ihr vielleicht was ich machen kann?

Bitte nur ernste Antworten, es ist immerhin für mich ein sehr ernstes Thema.

Bin auch sehr verwirrt und schusselig

...zur Frage

Wie kontrolliere ich was ich vergesse?

Hey. Mein Lehrer sagt das Menschliche Gehirn vergisst nichts sondern es verblendet. Es könnte Sachen falsch einordnen. Ich wollte euch fragen, ob es möglich ist es zu lernen die gelernten Sachen kontrolliert wieder aufzurufen? Und wie ich es lernen könnte? Oder was ich zu beachten gabe?

Mein Ziel ist es gelernte Sachen sofort wieder ins Gedächtnis aufrufen zu können (kontrolliert).

...zur Frage

Was hilft mir gegen Blackout und Panik bei der praktischen Prüfung des Führerscheines?

Hallo, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand unter euch weiter helfen kann. Ich bin dabei, meinen Führerschein zu machen und versage jedesmal bei der praktischen Prüfung. Mein Fahrleher und ich wissen, dass ich es kann. Normale Fahrstunden verlaufen Problemlos. Doch sobald der Prüfer mit in das Fahrzeug steigt, versagt mein Gehirn. Ich kann kaum einen klaren Gedanken fassen. Ich habe ein absolutes Blackout und die einfachsten Dinge sind in diesen Momenten wie weg geblasen, wie aus meinem Kopf gelöscht. Ich kann das Wissen gedanklich abrufen, jedoch nicht mehr umsetzen. Selbst wenn sich mein Fahrleher mit dem Prüfer unterhält, beruight es mich nicht(lenkt mich aber auch nicht ab). Vor der 2. praktischen Prüfung habe ich es mit Atemübungen und Rescue Tropfen zur Beruhigung versucht, ohne Erfolg. Tage zuvor und bis zur Prüfung war alles noch Okay, ich war absolut entspannt. Doch als der Prüfer bei der 2. Prüfung in das Auto stieg, war ich noch aufgeregter als bei der 1. Prüfung. Unter Anderem habe ich mir versucht "einzureden", dass ich es kann und einfach so fahre wie immer. Habe mir selbst gut zu gesprochen und mein Fahrlehrer auch. Ich habe mich versucht vor der Prüfung abzulenken, mit Dingen die mir Freude bereiten und mich "runter" bringen, hat jedoch auch nicht funktioniert. Mein Fahrleher und ich haben Prüfungssituationen nachgestellt und jemanden hinten in das Auto gesetzt, auch das bringt mir nichts, da ich weiß, dass es keine richtige Prüfung ist.

Was mir auch aufgefallen ist, dass sich meine visuelle Wahrnehmung bei praktischen Prüfungen verändert. Ich sehe alles so, als wäre der Himmel stark bewölkt und es ziehen dunkle Wolken auf, auch bei schönstem Sonnenschein!         Was ist das????

Ein weiteres Problem ist, dass ich nach jeder vermasselten Prüfung an Selbstvertrauen verliere und mir der Misserfolg peinlich ist, obwohl es mir nicht peinlich sein müsste. Mein Problem ist, dass ich keine Weg weiß, diese Prüfungsangst zu überwinden. Ich habe mich auch nicht unter Druck gesetzt, denn mein Leben wird durch die nicht bestandene Prüfung ja nicht schlechter, sondern nur nicht besser. Außerdem habe ich niemanden von der Prüfung erzählt, um mir eventuellen zusätzlichen Druck zu ersparen.

Bei Theorie-Prüfungen (müdlich oder schriftlich) habe ich nicht diese Prüfungsangst. Dabei habe ich keine Probleme ( Theorieprüfung mit 0 Fehlern bestanden) . Nur in der Praxis kommt der Schlag.

Es muss doch einen Weg geben, ich hoffe mir kann jemand von euch helfen.

LG Lia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?