Plötzlicher Schmerz beim schlucken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe das auch manchmal, genau wie Interessierter7 ist es ein Gefühl, als ob sich etwas in der Kehle verhakt hat. Habe zwar keine Idee, was der Auslöser dafür ist, kann's aber mittlerweile sehr gut bekämpfen: Mit den Fingern auf die schmerzende Stelle drücken, Kinn auf die Brust legen und 1-2mal schlucken. Damit sollte es sich dann wieder 'enthakt' haben.

Falls jemand weiß, worum es sich hierbei genau handelt, wäre ich für weitere Infos sehr verbunden.

da hat sich irgendwas "verhakt" oder so. Das geht von alleine wieder weg.

Hast vielleicht dabei ne komische bewegung mit dem Kopf gemacht...

Was möchtest Du wissen?