Plötzlicher Hörverlust mit 13?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten


Ich M13 habe nachdem ich mit Kopfhörer auf leiser Lautstärke Musik gehört habe einen ordentlichen Teil der Hörfähigkeit verloren

Wobei macht sich dass den bemerkbar? Hast du mal einen Hörtest machen lassen, da könnte man feststellen ob dem wirklich so ist.

Je nachdem wie "leise" du die Musik wirklich gehört hast und wielange, ist es nicht auszuschließen dass es damit zusammenhängt. Bei wirklich leiser Musik ist es eher unwahrscheinlich.

Grundsätzlich ist es aber so dass sich die Ohren an die jeweilige Lautstärke gewöhnen. Wenn du nachdem Musik hören in leisere Umgebung gehst, kann es sein dass du ein vorrübergehndes Schwerhörigkeitsgefühl verspürst bzw. kurzzeitig schlechter hörst. Normalerweise geht dies aber wieder weg, sobald sich die Ohren an die leisere Lautstärke gewöhnt haben.

Solltest du dauernd das Gefühl haben schlechter zu hören, solltest du injedemfall einen Hörtest beim HNO machen.

Was auch sein kann ist, dass das Ohr einfach nur verstopft ist. Es muss also nicht zwingend was ernstes sein. Aber auch ernste Ursachen sind nicht auszuschließen weswegen du es abklären lassen solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt wohl von der Musik aus den Kopfhörern.

Du solltest dir einen Termin bei einem HNO - Arzt holen. Vielleicht brauchst du ein Hörgerät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein einzelnes Lautes Ereignis kann wie bei mir Bereits sehr früh zu Schäden führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stellt sich die Frage: seit wann ist das so? schon länger oder grade erst kurzfristig? bei letzterem: so was hab ich auch manchmal, geht aber schnell wieder weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist doch bekannt, dass Dauerbeschallung mit Kopfhörern nicht gesund ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist dein Ohr so empfindlich! 😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?