Plötzlicher Hörsturz?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein das ist der Kreislauf. Das passiert auch unter Tag ab und zu, dass man ein piepsen oder rauschen im Ohr hört. Stress kann das auslösen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Butterblume1012
30.11.2015, 06:21

also,ich hör nur ganz leise so ein piepsen und rauschen, aber das hör ich immer wenn es ganz still ist. Und ich hab aber auch leichte schmerzen, das fühlt sich so verstopft an, was es aber nicht ist.... ich hab da auch schon mit nem Ohrenstäbchen rumgestochert aber da ist nichts.


0
Kommentar von Eiszeitw
30.11.2015, 06:26

Wird wohl verstopft sein, weil du das Ohrenschmalz mit dein gestocher jetzt ganz tief in den Gehörgang geschoben hast. Niemals mit einem Wattestäbchen im Gehörgang stochern. Gehe zum Arzt, der wird dir helfen.

0

Da dir unsere Ferndiagnosen nicht wirklich helfen, solltest du sofort einen HNO-Arzt aufsuchen, lieber einmal zu viel zum Arzt gegangen, als zu wenig, damit sollte man nicht spaßen.

es kann alles sein, von einem Hörsturz, zu einer Erkältung, bis hin, von deiner zu lauten Musik.

Wen du es abklären lässt, dann bist du auf der sicheren Seite.

Gute Besserung,

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du hast, kann dir nur ein Arzt beantworten, nicht aber Laien im Internet. Ich rate mal, dass du eine Erkältung hast. Ein Hörsturz ist bei Kindern ziemlich unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Butterblume1012
30.11.2015, 06:27

aber meine Nase ist frei und husten oder so hab ich auch nicht...

0

Was möchtest Du wissen?