Plötzlicher Haarausfall seit 2Monaten

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo maybe20,

jeder Mensch verliert täglich etwa 80 Haare,wenn es mehr als 100 am Tag sind,spricht man von krankhaftem Haarverlust.

Haarausfall könnte-unter anderem-folgende Ursachen haben, Hormonell bedingt,Stress und psychische Belastungen,Mangel an Nährstoffen,Eisenmangel (kann durch eine einfache Blutuntersuchung festgestellt werden) oder die falschen Haar Pflege Produkte.

Sehr gut,dass Du zu Silikon freien Shampoos gewechselt hast und dabei solltest Du unbedingt bleiben,denn Silikone sind mikroskopisch kleine Kügelchen,die eine Schutzschicht um die Haare legen,die irgend wann verhindert,dass andere Pflege Produkte in Deine Haare eindringen können und Silikone verursachen häufig Allergien und Schuppen auf der Kopfhaut.

Es dauert eine Zeit lang bis sich die Silikone aus den Haaren heraus gewaschen haben,oftmals sehen die Haare in dieser Übergangszeit stumpf und spröde aus.

Silikon freie Haar Pflege Mittel,die zudem auf Naturbasis hergestellt werden,gibt es von den Firmen Alverde,Weleda und Lavera im dm Markt.Vielleicht versuchst Du wirklich mal Alverde?-ich finde es sehr gut!

  • Eine regelmäßige Kopf Massage mit Klettenwurzel Öl kann Haarausfall auch entgegen wirken,denn das regt die Durchblutung der Kopfhaut an und kann die Haarwurzeln stimulieren. Paraffin freies Klettenwurzel Öl bekommst Du in Reformhäusern und in Bio Märkten.

  • Eine weitere Möglichkeit ist eine Haar Spülung, die Du Dir selbst herstellen kannst:dazu 1 TL getrocknete Birkenblätter mit 1 Tasse kochendem Wasser übergießen und den Aufguss abkühlen lassen, danach abseihen-Du kannst auch einfach fertige Birkenblätter Tee Beutel verwenden. Diese Spülung ein wenig in die Kopfhaut massieren,sie kann gegen Haarausfall wirken und macht zudem die Haare noch weich und glänzend.

Auch das regelmäßige und mehrmalige Durchstreichen der Kopfhaut mit einer Haar Bürste mit abgerundeten Naturborsten kann die Durchblutung der Kopfhaut anregen und die Haarwurzeln stimulieren.

Um Deine Haare und die Kopfhaut zu schonen empfehle ich Dir die Haare nicht oder nur lauwarm zu föhnen,das beugt auch Spliss vor-und-Du kannst ein Haar Öl verwenden. Alverde hat ein Bio Haar Öl,eine Mischung zwischen Argan-und Mandel Öl,das kannst Du in die feuchten oder trockenen Haare massieren und auch eine Kur damit machen-es verleiht den Haaren Glanz,Geschmeidigkeit,sie werden leichter kämmbar und mit Feuchtigkeit versorgt ,ohne zu fetten.

Wichtig ist für eine gesunde Kopfhaut auch genügend zu trinken, denn dadurch wird die Haut durchfeuchtet und behält ihre Elastizität-jeder Mensch sollte täglich ca 2 Liter ungesüßten Tee oder stilles Wasser trinken.

Eine ausgewogene Ernährung spielt immer eine große Rolle , jeden Tag genügend frisches Obst und Gemüse essen oder auch mal die frisch gepressten Säfte von beidem trinken.

Gegen Deinen Haarausfall empfehle ich Dir noch eine Kur mit Hefe Tabletten, denn Hefe enthält viele wichtige Nährstoffe für die Haut, in der die Haare und die Nägel wachsen und deshalb kann eine Kur mit Hefe sich positiv auf das Haar-und Nagelwachstum auswirken.

Hefe enthält unter anderem Magnesium, Kalium, Vitamin B, Biotin, Folsäure und mehr und Du bekommst Hefe Tabletten im dm Markt oder in der Apotheke.

Gruß Athembo

120 Haare pro Tag sind normal. Wahrscheinlich treten jetzt sämtliche Schäden (wenn das Silikon vom Haar runter ist) hervor. Wahrscheinlich kommt die Schädigung vom regelmäßigen Glätten. Ist es Dir unheimlich, mach einen Termin bei einem Hautarzt. Hast Du gefärbtest Haar? Haarspülung evtl. weglassen.

Nein hab schwarze Naturhaare.

0

also ich würd die silikone weglassen, ich denke das dei haar si ch jetzt umstellen muss das es gesünder wird aber nmm doch auch ein shampoo von balea passend zur spülung. Benutz ein paar mal eine intensiv kur so 2mal die woche, mache ich auch dadurch werden die haare wieder gesünder und fallen nicht mehr so schnell aus

Leider ist Balea auch nicht das richtige. Balea hat andere Filmbildner, die genauso wirken wie Silikon. Mir ist derzeit nur Alverde als zuverlässig von Filmbildnern freies Produkt bekannt, und die Marken aus den Reformhäusern.

0
@Yentl51

mh nja ich benutz auch ein intensiv shampoo von swiss o war das ist auch gut und hilft meinen haaren sie waren sogar so kaputt das sie keine farbe mehr angenommen habe ^^ einfach etws abgeschnitten immer ne kur drauf 2mal die woche und jetzt gehts wieder

diese natur dingens ist mir da viieelllll zu teuer

0
@anonym51379

Alverde ist absolut nicht teuer ! Es ist nur miminal teurer als Balea und sogar viiiieeel billiger als die meisten herkömmlichen Shampoos, und viel billige als swiss o paar. Ich denke, Du hast Dir das noch gar nicht angesehen. Gerade Kuren enthalten viel Silikon, gerade da ist es wichtig, dass Du das lässt und nur Produkte ohne Silikon benutzt oder eben Argan-Öl oder Klettenwurzelöl auf die Haare machst.

0
@Yentl51

ic h benutze nur kuren mit aragan öl ;) und auch das shampoo ist mit aragan öl ;)

0

Balea + Schauma haben andere Filmbildner, die dem Silikon gleichgestellt werden können. Das habe ich auch erst erfahren müssen. Alverde jedoch ist nur minimal teurer und frei von diesem ganzen Mist. Athembo hat schon alles beantwortet, was man so für sein Haar tun kann. Ein Blutbild wäre wichtig, eine Ursache kann auch Zinkmangel sein. Darauf muss separat getestet werden. Ist der Haarausfall deutlich stärker als sonst, solltest du einen Hautarzt aufsuchen, der kann tatsächlich messen, wie stark der Haarausfall ist. Ich habe Regaine bekommen und Pantovigar-Kapseln, der Haarausfall hörte auf. Du bist aber noch so jung, da dürfte es eher andere Mittelchen geben, das kann Dir aber der Hautarzt sagen. Haarverlust gibt es auch fast immer bei Essstörungen, da der Mineralhaushalt hier völlig durcheinander gerät.

Danke Dir!-Athembo

0

in den vergangenen jahren habe ich folgendes bei mir und anderen festgestellt. ES LIEGT AM HERBST!

google mal danach, du wirst zahlreiche foren finden in denen frauen über haarausfall im herbst klagen.

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?