Plötzliche Traurigkeitsphasen: Wie kann ich das beenden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich willst du dir auch keine ärztliche Hilfe holen wenn du auch nicht mit deinen Eltern sprechen willst... Also am besten solltest du mal überlegen woher diese Traurigkeit kommt und Dinge tun die dich glücklich machen (shoppen..kino) vllt hast du einfach irgendetwas was die auf dem Herzen liegt ? Überlege mal wie es dir so in deinem Leben ergeht und was du änderen möchtest. Vllt solltest du versuchen es deinen Freunden zu erklären oder so damit du sie nicht verlierst ...Bedrückt dich irgendetwas in der Schule ? (Dann bleib doch mal zu Hause ) mit der Familie ?freunden ? Oder einfach dir selbst ?
Wahrscheinlich bist du auch einfach nur in der Pubertät ...
Wird schon !
Lg

Ich nehme an Du bist in der Pubertät?! Dazu gehören Gefühlsschwankungen. Das geht wieder vorbei und macht jeder durch. Dagegen hilft Ablenkung mit Freunden so oft es geht und ruhig mal darüber reden.

Heute ist Freitag, geh feiern! ;)

Was möchtest Du wissen?