Ploetzliche Stimmungsschwankungen.....

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey du,

ich kenne das auch - schrecklich!!! :(

ein paar Tipps für dich bzw Ideen die man tun kann:

Bei WUT:

  • auf ein Kissen einschlagen
  • rausgehen und rennen, die Wut herausrennen
  • sich eiskalt abduschen / Kopf unter kaltes Wasser halten
  • laut schreien (im Auto oder im Wald)
  • laut Musik hören (wenns keinen ärger gibt mit Nachbarn)
  • sich den ganzen ärger aus der Seele schreiben - entweder Tagebuch oder auf ein Papier und es danach verbrennen

Bei TRAURIGKEIT/DEPRESSION:

  • sich ins Bett kuscheln, evtl mit Haustier/Kuscheltier und Lieblingsmusik hören, dabei sich einen schönen Traum ausdenken...an ein schönes Erlebnis denken...
  • Tagebuch schreiben
  • sich verwöhnen: heisses Bad mit Duft-Badeöl, Haarkur, Gesichtsmaske, Nägel lackieren
  • ablenken: mit Freunden treffen, Eis essen gehen, Sport treiben...
  • Tiere!! z.B. Reiten, im Tierheim Hunde ausführen, in den Zoo gehen ...
  • lustige Filme schauen: DVD, Youtube/Clipfish, ....
  • etwas tun, was man schon immer mal wollte oder was man einfach noch nie gemacht hat: z.B. eine neue Sportart testen, in eine bestimmte Stadt fahren/bestimmte Sorte Eis essen...

SELBSTWERT/SELBSTBEWUSSTSEIN:

  • 10 Dinge/positive Eigenschaften, die du an dir magst, aufschreiben
  • 10 Dinge, die andere an dir mögen
  • Dinge, die du gut kannst, aufschreiben dieses Blatt dann, schön gestaltet, übers Bett hängen!
  • alleine etwas machen, was du sonst nicht tun würdest: alleine ins Café/Kino/Schwimmbad...
  • auf der Strasse Fremde ansprechen und sie spontan fragen, was sie an dir gut finden (Erfordert Mut, hilft aber, besonders wenn man sein Aussehen nicht mag)

Ich hoffe, du findest etwas, das dir hilft :-)

Wenn du noch andere Stimmungen hast, Ideen brauchst, sag Bescheid!!

LG

Hey. Es tut mir jetzt sehr leid, aber wenn du wirklich Borderline hast, dann gibt es nichts was du gegen die Stimmungsschwankungen tun kannst. Du kannst aber lernen damit umzugehen und die Intensität reguliert sich dadurch ein wenig von selber. Also statt von -100 auf +100 schwankst du dann "nur" mehr von -70 auf +70... bildlich gesprochen.

Der vielleicht wichtigste Tipp: Du kannst nicht alleine damit fertig werden. Such Hilfe. Such einen Therapeuten der Erfahrung mit Borderline hat und versuche mit ihm hart an dir zu arbeiten. Lerne Skills, lerne dich kennen und was dir hilft. Guck dir die Tipps von BlackRaven an, und probier es aus!

Die Stimmungsschwankungen können auch an einer Unterfunktion der Schilddrüse liegen, deshalb solltest Du dies beim Arzt untersuchen lassen. Das Problem mit den Stimmungsschwankungen hatte ich auch, es wurde zuerst auch auf meine Depressionen in Zusammenhang gebracht. Seit ich ein Schilddrüsenhormon nehme ist es vorbei.

InnerVoice 21.10.2012, 19:15

Ich habe schon meine Schilddruesen und Hormone untersuchen lassen. Damit ist alles in ordnung

0

hey , ich kenne das ..auch hab so ne Art gute Laune Liste da stehen halt Sachen drauf die mir Spaß machen oder mich ablenken ..wie z.B. Gitarre spielen oder mit meiner besten Freundin telefonieren ...und es ist ganz normal das es dir manchmal schlecht geht das wird noch besser ..wichtig ist nur das du etwas gegen die stimmungsschwankunden tust ..such dir Dinge die dir helfen ..entweder etwas das dir Spaß macht oder dich auspowert (:

hy kenne sowas gut. mann macht dass beste draus.mache die sogenannten skill bei deinen zuständen. leider gibt es für borderline kein richtiges medikamt aber es gibt medikamente die die sintome wie depressionen lindern kann. wie antidepressivium und neuraleptia.die könne es lindern und dir eauch helfen.

pflanzliche mittel wie beruhigungtee helfen bei unruhe usw

vlt auch homopahti. gerne kannst du mir eine nachricht schreiben. würde dir gerne dabei unterstüzten.

es kommt darauf an wie schwer dein borderline ist.

Ja . Ich kenne dass mit den Stimmungsschwankungen. Das Menschliche Gehirn reagiert auf ausgesprochene Wörter mehr als bei nur gedachten Sachen. Du musst es laut aussprechen. Mir geht es gut etc. Wichtig ist einfach, das du daran glaubst, wenn du es sagst. Aber es braucht halt auch ein wenig übung, aber ich garantiere dir dass es danach auch ziemlich gut klapt.

Was möchtest Du wissen?