plötzliche Gewichtszunahme? antibabypille?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich hatte bisher nur gute Erfahrungen mit der Pille. Einige Freundinnen von mir schoben dass ihre Zunahme auch dadrauf doch meistens ist es wirklich das Essverhalten.. Dokumentier doch wirklich mal was du in der Woche so isst und auch ganz wichtig trinkst! Im Internet kann man seinen täglichen Bedarf berechnen lassen :-) und falls alles nichts hilft natürlich den Arzt fragen :-)

Man sagt zwar man nehme von der Pille heutzutage nicht mehr zu, aber ich bin nun um 10 kg schwerer, seit ich meine Pille nehme, obwohl ich esse wie immer. Ich denke schon, dass es von der Pille kommen kann. Aber das ist nicht schlimm, denn du hast jetzt ein gesundes normalgewicht!

Es ist ganz normal, dass man etwas zunimmt. Allerdings sollte das nicht übermäßig sein. Das pendelt sich aber relativ schnell ein. Sollte das nicht passieren, solltest du deinen Arzt aufsuchen.

62kg bei 168 cm ist ja völlig normal und nicht gerade viel. Glaube eher, dass es daran liegt, dass der Körper langsam ins gleichgewicht kommt. Viele Mädels sind wegen einem falschen Schönheitsideal in der Pubertät viel zu dünn.

rumpeltiger 21.05.2012, 19:51

naja, wenn ich "viel zu dünn" war, was ich bei einem BMI von 19 nicht finde, dann lag es nicht daran, dass ich einem falschen Schönheitsideal nachgeeifert habe.. Ich liebe Bonbons und esse sowieso so gern. Seit Ostern allerdings fast überhaupt keine Süßigkeiten mehr und die Waage geht immer weiter hoch

0

Ist ja kein Geheimnis, dass die Pille dick machen kann. Aber evtl hast du vom Sport nur einfach mehr Muskelmasse aufgebaut?

rumpeltiger 21.05.2012, 19:49

4kg muskelmasse!? vom badminton?

0

Denn hast du jetzt Dein Normalgewicht erreicht.Die Pille sorgt für eine gewisse Gewichtzunahme.Aus dem Kindesalter bist Du inzwischen raus.

Außer 1-2 kg Wasser nimmt man durch die Pille nicht ursächlich zu.

lass mal die schildrüse checken

Frag am besten deinen Arzt. Der kann dir am besten Helfen.

Was möchtest Du wissen?