Plötzliche erneute Schmerzen obwohl Blinddarm draußen ist, normal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sieht die wunde normal aus bzw nicht entzündet?

Schon dich heute den ganzen Tag, sollte es morgen nicht besser sein solltest du deinem Arzt wirklich noch einmal einen Besuch abstatten!

LG Doc

Malina2201 23.02.2017, 12:44

Also die wunde ist ja linksseitig, das ist ganz normal. aber die Schmerzen sind rechts unten da wo der Blinddarm saß. Da ist keine wunde, nichts nur Schmerzen eben wie bei der Blinddarmentzündung

0

Ich sage trotzdem GEH ZUM ARZT oder KH. Notfalls wechsel den Arzt! Wenn du eine Bauchfellentzündung bekommst (ist möglich), ist die K....e am dampfen.

Malina2201 23.02.2017, 13:07

Ja du hast sowas von recht, und ihr seit auch keine ärzte das ist mir bewusst, aber meine Sorge ist das sich evtl eine klammer gelöst hat, wo der Blinddarm abgetrennt wurde....

wie würdest du dich fühlen wenn du ständig zum arzt rennst, und dann aber dennoch dabei rauskommt da ist überhaupt nichts... dann komme ich mir echt sehr doof vor :/

0
aribaole 23.02.2017, 13:58

Du bist Patientin, NICHT die Ärzte! Ich hatte vor Jahren ähnliches Problem. Nach einem Schlüsselbeinbruch gab es nach Wochen keine Besserung. Ging von einem Orthopäden zum nächsten. Keiner wollte Operieren. Nach ca. 6 Monaten merkte ich immer noch, dass die Bruchstelle Beweglich war. Hab dann mit Klage gedroht, und wurde endlich Operiert. Das Ende vom Lied: es hatte sich eine Pseudoarthrose gebildet, welche kurz vor der Perforation stand. Auch war mein Arm steif, durch die lange Zeit Rucksackverband. Alles in allem hatte ich 1 Jahr damit zu tun, nur weil Ärzte mich nicht für voll nahmen. Du siehst: Kämpfen lohnt!

0

Wer weiß, was du in den letzten zwei Wochen so alles getrieben hast ...... Wenn du dich nicht genug geschont hast, kann mit der OP-Wunde alles mögliche passiert sein.

Was möchtest Du wissen?