Die Versicherung erhöht plötzlich meine Rechtsschutzversicherung um 50€ mit der Begründung Beitragsanpassung. Geht das einfach so?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja. Das steht so in den meisten Bedingungswerken für Rechtsschutz.

Sie können die Kündigung annehmen und sich anderweitig versichern oder aber auf das Verlängerungsangebot eingehen..Wenn Sie sich zu einem anderen Versicherer vgehen wollten, sollten Sie sich eines unanhängigen Vermittlers bedienen, z.B. eine Versicherungsmakler, der im Lager des Kunden steht.

Beim Versichererwechsel ist einiges zu beachten.

Dann wechsel doch die Versicherung! Die bekommst Du bestimmt viel günstiger.Hast Du die Versicherung in letzter Zeit mal in Anspruch genommen? Also für 50€ schliesse ich keine Rechtschutzversicherung ab. 

Brausepaul 29.10.2015, 12:48

"lso für 50€ schliesse ich keine Rechtschutzversicherung ab. "

FInde ich auch. 30 EUR tun es widklich auch. Die Versicherer sollen nicht so gierig sein. Daher andere Versicherung suchen.

0

Ja, die Miete und Dein Gehalt darf doch auch erhöht werden. Die 50€ werden nicht im Monat sein.

Was möchtest Du wissen?