Plötzliche Depression in Beziehung?

2 Antworten

Das hört sich sehr extrem an, aber ich kenne sowas in der Art. Also... manchmal passieren Dinge, die nicht negativ sind aber einen unbewusst negativ stimmen. Versucht doch mal gemeinsam alle Möglichkeiten durchzugehen. Ihr dürft dabei nichts auslassen und müsst auch manchmal recht kompliziert denken, aber wenn ihr eine mögliche Ursache gefunden habt könnt ihr sie leicht eliminieren.

Tipp: Schaut nach unbewussten Ängsten, verdrängten Erinnerungen, etc.

Wenn ich irgendwie helfen kann könnt ihr mir ja nochmal Bescheid geben, ansonsten viel Glück! :)

PS: Manchmal ist sowas auch nur ne Phase, keine Ahnung wie alt er ist. Aber in der Pubertät passiert sowas manchmal, nur normal nicht so extrem.

Ja! Lass ihm auf jeden fall zeit! Er brauch erst mal ruhe! Zeig ihm nähe;-) schlaf auch bei ihm und koch ihm mal nen tee;-) kümmer dich halt so viel wie es geht um ihn! Lenkt euch ab^^ Tv, filme, kartenspielen, kuscheln etc. Dad wird schon wieder werden^^ viel hlück und ,,gute besserung" an ihn;-)
Wenn nix hillft sucht doch mal nen physchater auf? Nur so ne idee...

Was möchtest Du wissen?