Plötzliche Bildung von Allergien?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Allergien können ganz plötzlich auftreten, ohne jede Vorwarnung.

um eine allergie zu entwickeln, musst du vorher mindestens einmal kontakt mit dem allergen gehabt haben.

nur so können sich antikörper bilden.

allergien können jederzeit auftreten und auch ohne vorwarnung - und mit ganz unterschiedlichen symptomen.

in der hauptsache gibt es drei reaktionsgruppen: die atemwege, die haut, das verdauungssystem.

es gibt ausserdem drei allergietypen. typ 1 reagiert sofort bei allergenkontakt, typ 2 reagiert nach 2-3 stunden und typ 3 nach 3-6 (bis 12 stunden).

Random nicht ganz. Aber ja eine Allergie kann egal wann kommen auch wenn man es davor vllt vertragen hat.

Kommentar von ponyfliege
03.07.2016, 14:49

eine allergie kann NUR dann kommen, wenn man es mindestens einmal vertragen hat.

0

Ja, natürlich, das ist immer so. Niemand ist ab seiner Geburt allergisch, sowas tritt einfach irgendwann auf.

Meist ist das allerdings bei Menschen, in deren Familie bereits andere Menschen mit Allergien sind. Aber im Prinzip kann es jeden treffen.

Ja, das passiert extrem häufig und kann sehr gut sein. Bist leider absolut keine Ausnahme ^^ Ich habe zum Glück (noch?!) keine Allergie... hoffe es bleibt so.

Kenne z.B. ZIG Menschen, die im Laufe der Zeit allergisch gegen Fische und Nüsse geworden sind.

Allergien treten von jetzt auf gleich auf und sie können auch wieder verschwinden. Das kommt auf das jeweilige Immunsystem an, ob es was zu tun hat oder ob alles rein und sauber ist und ihm langweilig ist. Dann wendet das Immunsystem sich schon mal gegen den Körper und es entsteht eine Allergie.

Was möchtest Du wissen?