Plötzliche Bauchkrämpfe mit anschliessendem Durchfall was ist los?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn auch ein Internist nicht helfen kann, schlecht noch einen Tipp abzugeben, an wen Du Dich wenden solltest.

Weil das ja nicht immer auftritt würde ich vielleicht mal haarklein aufscheiben, was Du wann und wieviel gegessen und getrunken hast.

Kann sein, dass es in Deinem Fall nicht eine direkte Unverträglichkeit gegenüber irgendwelchen Nahrungsmitteln ist, möglicherweise aber die Kombination spezieller Speisen mit bestimmten Getränken oder anderen Speisen, die Deinen Darm zum Brodeln bringen.

Das können von Mensch zu Mensch sehr unterschiedliche Sachen sein. Deswegen dieses "Protokoll" Deiner Ernährung, so kann ein Arzt vielleicht anhand der Uhrzeit zurückrechnen und eine Folgerung schließen.

Grüße, ------>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Berliner Bauchkrämpfe könnten auch durch Viren verursacht worden sein. Dies wäre vermutlich bei der Untersuchung beim Arzt nicht festgestellt worden. Du findest eine recht gute Übersicht zu möglichen Ursachen unter: http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Krankheitsbilder/Magen_Darm_Infektion.php 

Solche Infektionen können auch länger anhaltende Probleme und sogar Nahrungsmittelintoleranzen auslösen. In manchen Fällen können Probiotika helfen.Gegen deine Bauchkrämpfe hilft dir vielleicht Buscopan: 

Ich wünsche dir viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ja eine Lactose Intoleranz. Wird viel zu selten getestet und ist relativ häufig die Ursache für solche Geschichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurdest Du auch auf Heliobacter untersucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silessia
28.10.2015, 15:16

Ja wurde ich😔 kein Befund

0

Was möchtest Du wissen?