Plötzlich Zahnschmerzen bei Kälte

5 Antworten

Kauf Dir die Sensodyne (die grüne) und Elmex Gelee. Schmerzen bei kalt sind oft ein Zeichen für einen freiliegenden Zahnhals. Wenn es nicht besser geh noch einmal hin, der ZA macht "nur" seinen Job und wir des bestimmt nicht komisch finden dass Du da wieder antanzt.

Ich hatte genau das selbe. Ich wurde ein paar Tage davor geimpft und es war genau dann, als die Nebenwirkungen der Impfungen eintreten sollten. 5 Tage später war es dann wieder weg. Ich habe keine Ahnung wieso, aber es schien etwas mit der Impfung zu tun zu haben.

ich halte die Antworten die auf Elmex oder Sensodyne verweisen für nicht hilfreich. Natürlich sollte man Zahnpasta nehmen die möglichst kleine Schleifmittel nehmen weil man sich mit der Zeit den Zahnschmelz runterschmirgelt. Fatal wirds aus meiner sicht wenn man eine elektrische Zahnbürste hat und noch Zahnpaste mit extrem vielen und großen schleifmittel wie Zahnweiß Zahncreme nimmt. Natürlich sollte man exlmex gel nehmen wegen dem flur.

Aber die schmerzen können auch von Fehlerhaften Plomben oder Karieskommen. Ich würde zum Zahnarzt gehen und schlag und kältetest machen lassen. Bei mir hat er beim ersten mal nichts festgestellt, jetzt geh ich erneut hin da ich den Zahn recht genau eingegrenzt hab beim eisessen :-) .

Was möchtest Du wissen?