Plötzlich weinen, oft traurig usw...

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So, ich glaube wir alle hatten mal so eine phase. Ich weiß, dass man denkt es gäbe keinen ausweg aber es gibt immer einen. Du könntest vllt ein tagebuch führen, mir hat das sehr geholfen all meine probleme auszuschreiben und dann wird einem klar, dass nicht alle probleme der welt auf der eignen schulter sind. Du kannst anfangen deinen hobbys nach zu gehen ich habe zb mit dem schwimmen und malen angefangen obwohl ich beides nicht so gut kann. Lesen macht auch spaß und man kann in eine ganz neue welt hinen tauchen. Ich antworte nun ein jahr später und ich hoffe sehr, dass diese phase schon vorüber ist. Mach dir keine sorgen wgn der schule. Ich gehe auch noch zur schule und ich bin nicht ganz gut aber man kann ja immer noch eine ausbildung machen oder am besten wäre sich mehr anzustrengen, aber das schaffe ich auch nicht. Naja ich hoffe dir geht es gut.

LG lila

Ist nur ne phase bei einigen dauert dass länger bei anderen fällt das kaum auf bei mir war es ein halbes jahr nachdem ich mich getraut hatte mit meinen Eltern darüber zu reden war es deutlich angenehmer und die phase ging einige wochen später wieder vorbei. Ich kann deine eltern zwar nicht einschätzen aber wenn du sonst mit niemanden reden kannst, solltest du in betracht ziehen mit deinen eltern darüber zu sprechen ich meine es sind auch nur menschen und sie wollen ja auch nur dein bestes. Falls das gar nicht geht gibt es einige hotlines für jugendliche wo sie über ihre probleme reden können wie z.b nummer gegen kummer etc. Wende dich sonst an so etwas.Bisschen recherche im internet und du solltest so etwas ähnliches finden.

Dir noch viel erfolg

Das is nur eine phase. Ich hatte das auch. Hab mich leer gefühlt und traurig und allein. Habe fraunde verloren. Aber das geht vorbei. Nach meiner erfahrung bringt selbstmitleid wenig. Atme tief durch und überlege dir lösungen für deine probleme. Du solltest mit jmd darüber reden. Das hilft wirklich. Geteiltes leid ist halbes leid :)

ReligionIslam 08.05.2015, 18:31

Habe diese Phase aber schon ca. 1 Jahr...

0

Du brauchst jemanden, mit dem du darüber reden kannst, bei dem du dich eventuell ausheulen kannst. Wenn du vor deinen Eltern nicht weinen willst und keine Freunde mehr hast, wird das natürlich sehr schwierig. Aber hier auf gf.net klappt das auch nicht, es muss persönlich sein.

Blitz68 06.10.2016, 10:53

Ich denke auch , dass du dich persönlich mit jemandem austauschen solltest - das hilft mehr als nur zu schreiben

0

Was möchtest Du wissen?