Plötzlich Vater, in der Ausbildung, kein sorgerecht, was ändert sich an der steuerklasse?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie sind, trotz des Kindes, ledig! An der Steuerklasse ändert sich nichts. Sie müssen den AG nicht informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lina1190
05.10.2011, 00:42

danke deine antwort hat mir sehr geholfen, vilt kannst du mir ja noch eine frage beaantwirten ? und zwar ist es ein kuckuckskind :( ich wusste bis zur geburt nix von dem kind... habe jetzt ein vaterschaftstest gemacht und er ist positiv, das heisst ich muss zahlen ! kann sie aber nicht irgendwie dafür besraft werden?? ich meine sie hat hinter mein rücken das alles gemacht? hab angst das mein arbeitgeber das nicht so toll findet

0

du bleibst auch weiterhin ledig.deine steuerklasse ändert sich auch nicht,aber du kannst das kind auf deine steuerkarte eintragen lassen,das wird dann auf den unterhalt angerechnet.wenn du in der ausbildung bist,kannst du sowieso nicht viel unterhalt zahlen,oder gar nichts,weil dir der selbsterhalt bleiben muss.deine ex bekommt dann unterhaltsvorschuss vom staat und sobald du im arbeitsverhältnis stehst musst du unterhalt zahlen.deinen arbeitgeber interessiert nicht,ob du ein kind hast oder nicht.du wirst dir trotzdem einen anwalt nehmen müssen.ohne anwalt geht die berechnung nicht.lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, an Deiner Steuerklasse ändert sich nichts!

Beim Unterhalt wird Dir das halbe Kindergeld angerechnet.

Übrigens herzlichen Glückwunsch und alles Gute für Euch...;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lina1190
05.10.2011, 00:40

danke für die hilfe :)

0

Was möchtest Du wissen?