Plötzlich unglaublich starke Rückenschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Benji,

bitte geh unbedingt zum Orthopäden oder, sollte der Schmerz bisher noch gar nicht besser geworden sein, in die Ambulanz des nächsten Krankenhauses. Du beschreibst, dass der Schmerz fast verschwindet,  wenn du dich nach hinten beugt.  Das kann im günstigsten Fall für Muskelverspannungen, im schlechtesten Fall aber auch für einen Bandscheibenvorfall sprechen. Dazwischen gibt es auch noch so manche Möglichkeiten, die aber nur der Arzt feststellen kann. Solltest du bei den Orthopäden keinen Akuttermin bekommen, - es soll ja teilweise Wartezeiten von bis zu vier Monaten geben! - dann geh bitte gleich in die Ambulanz bzw. Notaufnahme  eines Krankenhauses. Das ist keinesfalls übertrieben, denn selbst wenn es "nur" schmerzhafte Verspannungen sind, ist es wichtig, dass du so schnell wie möglich adäquat behandelt wirst, schon um das Schmerzgedächtnis nicht zu aktivieren und keine chronischen Schmerzen heraufzubeschwören. 

Ich wünsche dir alles Gute und drücke dir die Daumen, dass nichts weiter dahintersteckt.

Viele liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist mir auch schonmal passiert.

Bei den meisten ist es nur eine muskelverspannung.

Bei mir war es durch vorschädigungen von unfällen ein verschobener wirbel. War dann zunächst bei orthopäden, um röntgenbilder zu machen, es folgte noch MRT und CT. Danach dann bei einem guten chiropraktiker der es wieder in die richtige position brachte. Allerdings hat das erst der 5.chiropraktiker hinbekommen, die anderen davor waren unfähig.

War bei mir aus heiterem himmel als ich nur ein blatt papier aufhebte. Kriegt man aber alles wieder hin, man muss nur die richtigen ärzte finden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :) ich bin zwar kein Arzt, aber für mich hört sichdas sehr nach einem Hexenschuss bzw. einem geklemmten Nerv an. Auf jeden Fall hilft Wärme imer super gut und auf langes Sitzen verzichten. Eher stehen oder liegen mit kissen oder einer Rolle unter den Beinen, sodass sie ein wenig angewinkelt sind. Wenn du natürlich nicht liegen kannst, dann ersteres bevorzugen... Nichts desto Trotz würde ich an deiner Stelle morgen einen Arzt auf suchen, wenn es nicht besser wird oder sich gar verschlimmern sollte... ich hoffe, ich konnte dir wenigstens ein wenig weiterhelfen... LG Nicii

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zulange in der selben Position gesessen.

Langsam aufstehen, einmal durchstrecken, ein paar Beugen machen und etwas hinlegen. Wenn das nicht hilft, Schmerztablette einwerfen.

Aber unbedingt Sitzhaltung ändern bzw. Stuhl mit Rückenlehne nehmen und auch wirklich AHNLEHNEN!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?