Plötzlich taub auf beiden Ohren wegen zu schnellem aufstehen vom Bett?

4 Antworten

Wenn es sich anfühlt als ob Wasser drin wäre ist das wohl auch so, Schleim in den Innenohren als Resultat einer Erkältung oder Entzündung. Passiert insbesondere wenn man auch sonst Probleme mit den Nebenhöhlen als Resultat einer Erkältung hat. Kann nicht schaden zum Arzt zu gehen, nur zur Sicherheit, zwecks Antibiotika-Verschreibung. Verhindern läßt sich sowas übrigens, indem man regelmäßig scharfe Sachen ißt, Meerrettich (Wasabi), Senf, Zwiebeln, Chili etc., weil dieses scharfe Zeug die Nebenhöhlen durchpustet, das Immunsystem ankurbelt und die Bildung von Schleim verhindert. Merkt man beim Sushi-Essen, wenn man zu viel Wasabi erwischt und sekundenlang das Gefühl hat, einem fliegt der Kopf weg ... da freuen sich die Nebenhöhlen.

Überlegen, ob du die Prüfung machst oder dich abmeldest und direkt zum Arzt gehst. Falls die Prüfung schon gelaufen ist, gehe sofort zum HNO-Arzt.

Das ist dein Kreislauf, der ist abgesackt. Mit dem Prüfungsstress kann das schon mal vorkommen.

Trotzdem solltest du deinen Blutdruck und die Eisenwerte kontrollieren lassen.

Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?