Plötzlich stechender Schweißgeruch, woher?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Könnte an den Hormonen liegen. Evtl. ein Deo aus der Apotheke nehmen.

quatsch. lieber Hormone! z.B. Hefe, die enthält Östrogen.

0

Ich hatte früher mal ein ähnliches Problem und habe wirklich lange gebraucht um dahinter zukommen. Ich habe früher manchmal günstige Deoroller vom Discounter und so milchige Deoroller von Niveau benutzt. Die haben gut geholfen, aber die haben zu Rückständen in den T-Shirts geführt. Diese Rückstände ließen sich nicht rauswaschen. Die T-Shirts waren firsch gewaschen, die rochen auch nicht, aber wenn ich die angezogen hatte, ging das Gestinke nach 15 Minuten los, selbst wenn ich gerade geduscht hatte.

Es hat lange gedauert bis ich die Ursache gefunden hatte. Ich habe alle alten T-Shirts weggeschmissen. Heute benutze ich einen Deoroller von Niveau, durchsichtige Flüssigkeit und steht auch extra drauf, dass es keine Rückstände auf der Kleidung hinterlässt. Seit dem hatte ich dieses Problem nie wieder.

Vielleicht könnte das ja auch bei Dir die Ursache sein.

Benutze keine Deoroller oder ähnliches, aber interessante Geschichte, hätte ich mir nicht gedacht.

0
  • Östrogenmangel (bei Männern einfach so, bei Frauen eher gegen Ende vom Zyklus). nennt sich "saurer Schweiß".

  • Hyperhidrose gibts auch VitaminB1-Mangel. Kommt durch Genuß von Mehl, Zucker, Kaffee...

http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=296dfa1558d08575e8f2470af014aef7&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=440&mode=showarticle&artid=444&arttitle=Mangelsymptome&

Unreine Haut paßt ins Bild, bei beiden.

Was ich gesehen habe wird im Link von "übermäßiger schweißproduktion" gesprochen, das ist nicht mein Problem. Die Menge ist in Ordnung, der Geruch allerdings nicht!

0
@Virtuelx

Dann paßt das Östrogen besser. Versuchs mal mit Hefe, täglich ein kleines Stückchen knabbern oder lutschen. (daumennagelgroß)

0

Möglich ist: -Du bist im Pubertät-oder hormonel bedingt -Du entgiftest zur Zeit -Du machst eine Diät -bestimmte Medikamenten -Du trägst Luft-Nichtdurchlässige Bekleidung (Polyester etc.) -Du trinkst zu wenig -falsche DEOS!!! -du hast eine sehr empfindliche Nase:-)) -usw...

Bin nicht mehr in der Pupertät, bin 25 Jahre alt. Der Rest trifft auch nicht auf mich zu.

0
@Virtuelx

Hat Dich noch jemand drauf angesprochen...z.B Deine Familie...Deine Freundin..oder empfindest Du es nur..Es kann nähmlich sein..das Du im Moment °Arger° mit Dir selbst hast und Dich einfach im Moment nicht richen kannst....Ich weiß :klingt komisch...aber denke nach..

0

Der Körper kann halt gewisse Stoffe über die Leber und Nieren nicht entgiften; die nehmen dann den Umweg über die Haut; die achselhöhlen oder die Füsse können dann auch vermehrt eine Entgiftungsfunktion übernehmen.

Das kann sein, dass du zuviel Giftstoffe aufnimmst; dass kann aber auch daran liegen, dass Leber und Niere nicht richtig arbeiten; oder beides zusammen.

Das kann z.b. von der Nahrung herkommen: - zuviel Fleisch, Zucker (Säuren)

oder - Medkamente - Umweltgifte ;- Deos, Seifen, Salben

Nieren kann man mit viel Wasser und etwas Goldrute anrgen (die blüht gerade in vielen Gärten).

0

An Entgiftung habe ich auch gedacht, mir würde nur kein Grund einfallen warum das plötzlich jetzt so ist und früher nicht schon so war. Fleischkonsum ist durchschnittlich, Medikamente nehme ich keine, Deos und Salben verwende ich nicht, Seife ist immer die gleiche.

0
@Virtuelx

Viel Wasser trinken ist nicht gut; es verdünnt die Körperflüssigkeiten wie Blut, so dass sie nicht mehr richtig arbeiten können.

0
@knalli

Habe gegenteilige Erfahrungen gemacht. Wenn das Wasser nur noch durchrauscht, mußt Du halt ein bißchen Meersalz essen.

0

Was möchtest Du wissen?