Plötzlich starke Zahnschmerzen woher und was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du wirklich so starke Zahnschmerzen auf einmal hast, würde ich aufgrund der Uhrzeit den zahnärztlichen Notdienst bemühen. Vorher am besten keine Tabletten einnehmen, damit das Krankheitsbild nicht verschleiert wird. Der Zahnarzt wird dich untersuchen, eventuell sogar Röntgen und dann eine entsprechende Behandlung einleiten. Da jetzt schon Wochenenddienst gilt, könnte es sein dass er eine prophylaktische Behandlung durchführt und du am Montag auf jeden Fall zum Zahnarzt musst. Das muss aber der Zahnarzt entscheiden.

Auch wenn Du selbst nichts an Deinen Zähnen erkennen kannst, kann es gut möglich sein, daß Du an den schmerzenden Zähnen eine Karies hast.
Helfen die Schmerztabletten gar nicht? Hast Du permanent Schmerzen?

Es ist schon etwas spät, um zum Zahnarzt zu gehen. Es sei denn, Du wohnst in einer Großstadt. Dort gibt es große Gemeinschaftspraxen, die 365 Tage im Jahr durchgehend erreichbar sind.
Wenn nicht, rufe beim zahnärztlichen Notdienst an und laß Dir die Telefonnummer/Name des diensthabenden Zahnarztes geben.

@MarliesMarina12,

ich empfehle Dir, eine Zahnarztpraxis mit Notdienst zu ermitteln und dann während der Notsprechstunde die Praxis aufzusuchen. Alles Weitere ergibt sich dann dort.

Was möchtest Du wissen?