plötzlich starke brustkorbschmerzen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Brustschmerzen (Thoraxschmerzen) können verschiedene Ursachen haben.

Bei zahlreichen Erkrankungen des Herzens, der Lunge, Speiseröhre, Knochen oder Muskeln können Schmerzen im Bereich des Brustkorbs als Symptom auftreten.

Entscheidend ist, dass bei dem Symptom Brustschmerz die Ursache gesucht und gefunden wird, denn neben harmlosen Ursachen können sich auch lebensbedrohliche Erkrankungen wie zum Beispiel ein Herzinfarkt dahinter verbergen. (….)

http://www.netdoktor.de/Symptome/Brustschmerz-Thoraxschmerz-9358.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, hast den T-Virus.

Nähmen wir an, du hättest tatsächlich ein Problem mit deinem Brustkorb. Nähmen wir weiterhin an, dieses Problem bestünde schon seit einer Stunde. Außerdem gehen wir davon aus, dass dich diese Schmerzen beschäftigen und du besorgt bist.

Wenn wir das jetzt auflösen, solltest du im Wartezimmer hocken und nicht vor'm PC.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ihamdw
16.04.2012, 02:54

Es soll Menschen geben , die nicht gleich wegen jedem bisschen zum Arzt rennen ?! Und vielleicht kennt jemand den Schmerz und hat eine Ahnung wie man den beheben kann, ohne dass ich mir das Ärzte gequatsche anhören muss. Ist ja nun nichts dabei zu fragen. Wahrscheinlich warst du noch nicht oft beim Arzt , weil dann würdest du wissen , dass Ärzte einem oftmals nicht mehr sagen, als man schon selber weiß.

0

So ich war beim Arzt und er hat mir gesagt dass ich mich am Wochenende verlegen habe

-.- . Ich solle mir beim nächsten mal einfach ein Wärmekissen nehmen und mir auf den Brustkorb legen , damit es sich dort lockert =)

Gab auch keine Beschwerden mehr !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein und wenn Ja, auch nicht relevant. Gehe zum Arzt morgen, oder wenn du es nichtmehr aushälst, heute noch in ein Krankenhaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?