Plötzlich Schwindel, Kopfschmerzen, Benommenheit und Durchfall nach fettigem essen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Genuss von Cannabis führt, wenn du das nicht gewohnt bist zu einer erhöhten Empfindlichkeit. Da kann es schon sein, dass man gewohnte, aber ungesunde Ernährungsweisen schlechter verkraftet.

Des weiteren hat dein Körper auch ein unbewusstes Erinnerungsystem, dass könnte jetzt die neuerliche Belastung der Leber (durch das Fett) mit den von dir wahrgenommenen, zusätzlichen, jetzt psychosomatischen Reaktionen bestücken. 

Danke erstmal für deine schnelle Antwort.

Also Cannabis rauche ich jetz eingendlich seit 3 Jahren (bin jetz 21) also glaub ich nicht das für mein Körper sehr neu war könnte vill auch an der Qualität und der Menge liegen( war mehr als ich eingendlich Vertrage und Dan noch Alkohol soll ja die THC Menge im Blut erhörhen) und wie sieht es aus mit dem Beschwerde werden sie zurückgehen? 

0
@Help197

Keine Ahnung, aber viel trinken (nichtalkoholisches!) dürfte zu mindestens helfen.

Und ja, woher willst du wissen, was du geraucht hast, genau weiß das allein der Hersteller.

0

Was möchtest Du wissen?