Plötzlich Schwarze Flecken im Tattoo nach 8 Jahren?

 - (Tattoo, Hautprobleme)

2 Antworten

sieht nach einer kleinen Wunde aus...

Hast du da ein kleinen Pickel gehabt, oder vielleicht ein Mückenstich? Gekratzt?
Kann auch durchs Rasieren passiert sein.

Warte mal ne Woche oder zwei...wenn das dann nicht weg ist, vielleicht zur Sicherheit mal ein Hautarzt drauf gucken lassen. Aber ich schätze das wird von alleine wieder verschwinden.

Woher ich das weiß:Beruf – Tätowiere seit 1988

Die Farben, die irgendwelche selbsternannten und ungeprüften Hautpiekser verwenden, sind krebserregend. Vielleicht solltest Du damit zum Hautarzt gehen.

Danke für deine Antwort.

Hab das tattoo aber in einem doch sehr Bekannten Studio machen lassen... also keine Privatperson oder ähnliches rangelassen. Aber dann werde ich mal einen Termin machen.

0

Solche Kommentare sind auch krebserregend.

3
@grisu2101

Die Luft die du atmest hat auch Schadstoffe.
Erzählt doch nicht so eine Sche!sse.

Wo sind die Wissenschaftlichen Beweise?
Ein paar bunte Lymphknoten reichen nicht aus um die Schädlichkeit zu belegen.

Und deine komische Fringe Seite da (produktwarnungen.eu) ist ja wohl ein Riesen Witz.

1

Was möchtest Du wissen?