Plötzlich Platy Gold baby aufgetaucht obwohl meine Platys alle verstorben sind

5 Antworten

Hallo Bananite,

leider sind mir in letzter Zeit einige Fische verstorben,

an was sind die denn gestorben? Hast Du daraufhin wenigstens die Wasserwerte gemessen? Wenn Tiere sterben, sollte man in erster Linie die Ursache erkunden!

Möglicherweise liegt es an Deinem Besatz, der für dieses kleine Becken nicht angepasst ist!

Zuerst einmal, solltest Du wie @Dunno2010 schon schreibt versuchen, Deine zwei Black Molly abzugeben, denn die haben in so einem kleinen Becken wirklich nichts verloren, da sie dafür zu groß werden!

http://www.aquarium-guide.de/black_molly.htm#

Zum anderen ist der restliche Besatz auch nicht optimal, denn zum einen sollten Panzerwelse (idealerweise Zwergpanzerwelse) immer in einem Trupp von mindestens 5 Stück und Neonsalmler zu 10 Stück gepflegt werden! Damit wäre Dein Becken eigentlich voll ausgelastet!

Du solltest auch bedenken, dass die 54 Liter brutto sind! Das sind netto, wenn Du den Bodengrund abziehst und in Anbetracht, dass Du das Becken nicht randvoll füllen kannst, gerade einmal 40-45 Liter!

Zu Deinem Nachwuchs, es werden bestimmt mehrere gewesen sein, doch die wurden bestimmt von den anderen Mitbewohner aufgefuttert!

Also, überdenke Deinen Besatz, bevor weitere Probleme auftreten!

MfG

norina

Die anderen wurden sicherlich gefressen. Gut ist eine dichte Bepflanzung um sich verstecken zu können. Die Mollys haben in so einem kleinen Becken übrigens nichts zu suchen, die brauchen mind. 100l aufwärts!

Ich habe vor ein paar Tagen in meinem Barschbecken auch ein Yellow-Junges entdeckt, hatte vorher aber nichts von Jungfischen bemerkt. Das kann durchaus mal passieren.

Sicher waren es mehrere, aber nur dies eine konnte sich verstecken und wurde von den anderen nicht gefressen.

Die können sich 1a verstecken!! Ich habe auch heute ein neues Guppy Baby entdeckt.. sind jetzt schon 4!

Was möchtest Du wissen?