Plötzlich Pickel auf der Wange ... Erste Anzeichen für Akne?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das muß nicht unbedingt Akne sein. Wenn sie sich häufig am Haaransatz bilden, kann es auch auf Shampoo, Gel od. Haarspray zurückzuführen sein. Wichtig ist, daß Du Deine Haut vernünftig pflegst, d.h. morgens und abends die Haut mit einem spez. Reinigungsprodukt säubern, mit Gesichtswasser desinfizieren und anschl. eine hauttypgerechte Pflegecreme auftragen. 1x wöchentlich ein Peeling und eine Maske verwenden. Um Deinen Hauttyp genau zu analysieren, solltest Du zu einer Kosmetikerin gehen und eine solche durchführen lassen. Dann bist Du auf der sicheren Seite, was die Produkte angeht. Dazu kann ich Dir nämlich hier auf diesem Forum nichts sagen, weil ich Deine Haut eben sehen müßte. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klaudchen
23.10.2011, 19:48

Danke für das Sternchen

0

Ich rate dir auch lieber mal zur Kosmetikerin oder zum Hautarzt gehen, bevor du lange selbst herumdoktorst und sich die Pickel vermehren. Und: Zur Gesichtshygiene gehört auch auf saubere Hände achten, bevor du dir ins Gesicht fährst. Am besten so wenig wie möglich ins Gesicht fahren. All die Schmutz- und Staubpartikel und Keime, die wir durch das, was wir den ganzen Tag anfassen, auf die Hand transportieren, befördern wir auch schnell mal ins Gesicht. Säureüberschüss im Körper kann auch zu schlechter Haut führen. Probier einfach mal Basenfußbäder (Basensalz gibt's sogar schon bei DM) und basenüberschüssige Ernährung: wenig Zucker, Milch, Alkhohol etc. und mehr vitaminreiche, basische Kost (Obst Gemüse). Gesunde Haut braucht Vitamine z.B. Kieselerde, Vitamin B, Zink, Kupfer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weniger zucker essen. das kann an milch,schokolade,chips..getränke liegen. am besten nur mit 1% zuckerinhalt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?