Plötzlich Nasenbluten, soll ich mir Sorgen machen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nasenbluten kommt vor, wenn die feinen Gefässe in der Nase reissen, wenn es so schnell aufhört, ist es harmlos. Check mal Deinen Blutdruck, um einen Hochdruck auszuschließen.

Hatte ich früher auch immer wenn ich mich anstrengte oder den Kopf senkte. Der HNO Arzt hat dann festgestellt dass meine Blutgefäße in der Nase zu dünn und zu dicht an der Oberfäche waren. Diese Stellen wurden dann verödet und alles war wieder gut. Also gehe mal zum Arzt.

Dein Körper wächst deinen Gefäßen voraus. Sie sind somit um einiges anfälliger und sensibler. Hatte genau das selbe Problem bis ich zum Arzt ging und er mir genau das sagte und zu Vorsicht beim "Nase bohren" appellierte. Ist eigentlich nicht weiter schlimm. Zum Arzt gehen schadet trotzdem nie um mögliche Krankheiten ausschließen zu können.

Wir sind keine Ärzte! Solche Fragen sollten im Internet eigentlich verboten werden. Damit geht man zu einem Arzt und nirgendwo anders hin. Was genau willst du denn hören?

Mehrfaches Nasenbluten kann sehr viele verschiedene Ursachen haben - und die kann nur ein echter Arzt abklären wenn du persönlich hingehst.

Ich kann dir nur sagen, ich hatte früher eine phase, in der ich für zwei wochen fast jeden tag nasenbluten bekommeb habe, und dad teilweise für mehrere minuten. Doch es hat nach einiger zeit einfach aufgehört, ohne dass ich was gemacht habe. Das kann auch bedingt sein durch hohen Blutdruck oder durch trockenheit der nasenschleimhäute, zb durch Heizungsluft oder kälte. Wenn es jedoch kontinuierlich bleibt, würde ich mal für einen check zum arzt gehen

Wenn es weiterhin auftreten sollte würde ich mal zum Arzt gehen.

Ist nicht schlimm, ich habe manchmal n woche mit ~30min nasenbluten pro tag ;) und ich überlebe es:D

Was möchtest Du wissen?