Plötzlich Nasenbluten immer bei Kälte, woher kommt das?

3 Antworten

Die feinen Äderchen in der Nase,ziehen sich bei Kälte zu schnell zusammen und Platzen!Lass die mal vom HNO Arzt veröden,dann hört das auf!Ist nur ein kleiner Eingriff aber grosse Wirkung!

Durch trockene Heizungsluft! passiert mir auch immer wieder! darauf achten dass die Räume nicht überheizt werden oder Luftbefeuchter kaufen

Das liegt daran, dass die Nasenschleimhaut generell zu trocken ist! So wird die kalte Luft schon als Reizung, die zu Platzen der kleinen Äderchen führt! In der Apotheke gibt es weiche Nasensalbe. Die hilft ganz gut!

Wieso ganz plötzlich Nasenbluten?

Ich hatte letzten Mittwoch sehr starken Nasenbluten, mitten im Schulunterricht und eben vor einer Stunde hatte ich wieder ganz plötzlich Nasenbluten, jedoch nicht so stark. Ich hab weder an meiner Nase gebohrt oder um genauer zu sein, meine Nase nicht angefasst. Zudem bin ich ein Kerngesunder Mensch und hatte diese Probleme Noch nie in meinem Leben gehabt.

Ich bedanke mich voraussichtlich für jede Antwort!

...zur Frage

Kurzes, plötzliches Nasenbluten ohne ersichtliche Ursache - woher kommt das?

Hallo,

ich denke nicht, dass es was Ernstes ist, also habe ich erst mal nicht die Absicht gleich zum Arzt zu rennen. Darum stelle ich die Frage zuerst mal hier:

Ich hatte heute morgen kurz nach dem Aufstehen plötzlich, aber nur sehr kurz Nasenbluten aus nur einem Nasenloch. Ich spürte nur, wie etwas aus meiner Nase lief, leckte es ab (ja, ja igitt!) und schmeckte Blut.

Es war nicht viel, aber deutlich und hörte genauso plötzlich auf (nur wenige Sekunden) wie es kam.

Fragen: Kann das mit dem (beginnenden) Klimakterium zusammen hängen? Seit kurzem habe ich einige klassische Symptome, wie z. B. leichte Hitzewallungen.

Ich bin weder Blutdruckpatient, noch habe ich häufiger Nasenbluten, eine Vorerkrankung liegt nicht vor. Es ist das erste Mal solange ich denken kann. An ein früheres Nasenbluten erinnere ich mich gar nicht mehr.

Eine Wunde oder so hab ich auch nicht in der Nase, es gibt für mich keinen erkennbaren Grund, woher es kommen könnte.

...zur Frage

Warum bekomme ich Nachts immer Nasenbluten?

Gewöhnlich habe ich fast nie Nasenbluten außer mal in der 5-6 Klasse wo ich dauerhaft nasenbluten hatte aber mit der Zeit ist es viel besser geworden aber zurzeit bekomme ich wieder ständig nasenbluten gestern vor dem schlafen und beim schlafen dann heute morgens als ich mir die Nase putzen wollte 2std nasenbluten und jetzt irgendwie wieder. Ich popel auch nicht oder fummel an meiner Nase rum ich war eben kurz was kaltes trinken hab mich wieder hingelegt und schon läuft die Nase wieder liegt es wohlmöglich an der Kälte ?

Denn mein Fenster ist auch Tag und Nacht offen. Von Früher weiß ich auch das ich irgendwie immer von der Kälte draußen nasenbluten bekommen habe und der Arzt meinte auch irgendwie eine schwache Nase hat dann irgendwie mit irgendwas das Problem gelöst und bis jetzt hatte ich fast nie nasenbluten. Fängt es jetzt wieder an und ich muss mir Sorgen machen oder ist das nur so ein Einzelfall? Wegen nasenbluten will ich jetzt auch nicht zum Arzt.

...zur Frage

Hilfe, Nasenbluten ohne Grund?

Hallo! Ich hatte heute plötzlich ohne Grund Nasenbluten. Ich habe keinen Schnupfen und hab mich körperlich auch nicht angestrengt oder sonstiges gemacht, bin nur herumgestanden. Das letzte Mal hatte ich Nasenbluten ohne Grund vor ca. 3 Jahren und sonst eben nur wenn ich sehr oft niesen oder schnäuzen muss. Jetzt zu meiner Frage: woher kommt das und woran kann das liegen? Habe ich irgendwelche Mängel?

...zur Frage

Warum habe ich plötzlich jeden Tag Nasenbluten?

Hallo ich M/15 habe seit 1 Woche jeden Tag Nasenbluten ... es hat auf einmal beim Nasenputzen angefangen und seitdem jeden Tag ... die letzten 3 Tage hat es angefangen als ich von draußen wieder ins Haus ging ... ich weiss nicht woher es auf einmal kommt und warum , kann mir da jemand weiterhelfen und kann man es evtl auch vermeiden ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?