plötzlich konnte sie nicht mehr reiten...

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hat sie vielleicht Angst - sich zu blamieren oder gar runter zu fallen?

Probleme im Galopp können aber auch einfach daher kommen, dass man sich schwer tut, sich dem Bwewegungsablauf anzupassen.Kommt bei Wiedereinsteigern häufig vor.

Da können gute Literatur ( mit einem Kapitel zum Thema Drehsitz) und entsprechende Gymnastik hilfreich sei .

Manchmal ist irgendwo ein Gelenk blockiert, welches den Komplexen Bewegungsablauf im Körper des Reiters behindert; auch dazu  gibt es spezielle Gymnastik für Reiter.

Und dann wäre es sicher hilfreich, erst mal ein Pferd zu reiten, das super weich zu sitzen ist.

Aber vielleicht hat sie ja auch einfach zur Zeit nicht viel Lust zum Reiten - so was wechselt bei manchen Leuten zeitweise.

Bedrängen bewirkt dann eher das Gegenteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie braucht wieder neues Vertrauen in sich. Ich denke sie sollte sich auf ihr Können konzentrieren und sich nicht von Niederschlägen bremsen lassen. Sie kann gut mit Pferden umgehen, sie hat Erfahrung mit jungen Pferden, das ist doch etwas. Nur wenn sie Probleme im Gallopp ist es noch lange kein Weltuntergang. Ich meine damit, dass sie daran arbeiten kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie soll doch mal an der Longe galoppieren, Augen zu machen und spüren wie die Bewegungen sind. Marienhilfe am Sattel und los geht's! Gib ihr Vertrauen und lobe ihr. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie braucht einen ruhigen, zuverlässigen Untersatz und viel Zeit. Schon allein deswegen finde ich es von der Besitzerin unverantwortlich, von ihr beim Einreiten Hilfe zu verlangen...

Wenn sie wegen so einer, auf den ersten Blick, Lappalie gleich solche Probleme hat, scheint sie allgemein kein besonders selbstbewusster Mensch zu sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MadameNoir000
24.01.2013, 17:55

sie kann super mit pferden umgehen(laut reitlehrerin),hat erfahrung mit jungen pferden(durch eine bekannte,die ihr alles erklärt hat etc.) ich weiß auch nicht was die besitzerin machen möchte...habe keine ahnung davon. ich weiß nicht warum sie diese probleme hat...er war von heute auf morgen! naja wenn sie will kann sie selbstbewusst sein. danke.

0

Sie soll Longenstunde nehmen, wer im Galopp nicht ordentlich auf dem Pferd sitzen kann kann auch kein junges Pferd reiten. Wenn sie immer gleich aufgibt , nicht trainiert und nicht weiter an sich arbeitet wird das nie was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sich durch so eine Kleinigkeit derart aus der Ruhe bringen lässt, dessen Sport ist das wohl nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?