Plötzlich kaum noch Besucher auf meinem Blog

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ouch, kein Wunder, dass Google dir dein Blog um die Ohren haut. Hast du den Artikel auf jeder deiner Seiten eingebunden? Auch wenn der Artikel durchaus als Ganzes zu den Themen passt, betreibst du da Suchmaschinenstuffing. Wird dann gerne als Spam interpretiert. Als Duplucate Content wird es gewertet, weil die Stamm URL dieselbe ist aber die Treffer auf völlig andere URL verweisen.

  1. /emotionen/page/2/
  2. /dominanz-system/
  3. /kaufverhalten/

Kann ich beliebig fortführen, unterschiedliche URL mit gleicher Stamm URL thinkneuro = duplicate Content = Suchmaschinenspam = Rauswurf.

Gruß allesheini

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleLivia
27.08.2012, 10:57

Hallo allesheini,

ja, dass habe ich mittlerweile auch heraus gefunden.

Der Artikel ist halt einmal auf der Startseite, dann in einer Kategorie und natürlich auch unter den Keywords zu diesem Artikel zu finden.

Ich habe zwar die Kategorie, Archiv und Tagseiten etc auf noindex follow gestellt aber irgendwie hat google das nicht registriert. Die Kategorien habe ich jetzt schon manuell von google sperren lassen. Bei den anderen muss ich jetzt halt warten bis google wieder crawled...

Echt ein misst! Alles richtig eingestellt und google hat es einfach ignoriert. Das dauert jetzt ne weile, bis alles wieder beim alten ist

Grüße

0

ab mitte juni war urlaubszeit, das solltest du berücksichtigen, zudem kannes auch an dem liegen was du schreibst oder das die leute einfach etwas anders lesen wollen.

ich habe jetzt siche rauch ein dreivrerteljahr einen blog gelesen und stelle fest, das ich nicht mehr regelmässig reinschaue und dann die letzte 3, 4blogeinträge nachlese und merke, das eifnahc zeit für etwas anders ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleLivia
26.08.2012, 14:20

ja, das habe ich mir auch alles gedacht, als ich aber vorhin mal in meine Webmaster Statisik Analyse geschaut habe, hab ich gesehen, dass es kein langsames weniger werden war/ist, sondern eher ein sehr schnelles innerhalb von 3 Tagen (siehe meinen Kommentar bei daguade)

0

Vielleicht gefällt deinen Lesern der Inhalt nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleLivia
26.08.2012, 14:16

siehe mein Komentar bei daguade.....

0

Ich sehe nur mit einem Blick warum Du Dich bei Google ins Jenseite kickst.

google mal diese Zeile

Mit der Frage „Warum kauft der Kunde was er kauft?“ beschäftigen sich Wissenschaftler, Marktforschungsunternehmen und Marketingabteilungen schon seit mehreren Jahrzehnten.

Fällt Dir was auf?? Du versorgst Deine eigene Seite mit Duplicate Content.

Weiterhin knallt Dein PR ins bodenlose. Entweder weil Du auch hier auf diversen Blogs Deine Standardtexte publizierst oder weil Du Links verlorgen hast die evtl. gut gerankt gewesen sind.

Aber warum Deine Inhalte intern auf unzählige Links verweisen,??? Du beamst Dich ohne fremde Einwirkungen ins Google Nirwana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleLivia
26.08.2012, 17:47

Hallo,

danke für Deine info. Ich sehe es auch. Aber ich verstehe nicht warum das so ist. es geht hier ja immer um den gleichen artikel der bei google dazu aufdaucht. wie kann dass dann dublicate content sein?

und was meinst du mit internen links? wenn ich innerhalb eines artikel auf einen anderen meiner artikel verweise wenn ich z.B sowas schreibe wie: Wie in meinem xy Artikel bereits geschrieben?

LG

0

Was möchtest Du wissen?