Plötzlich kaum luft was ist los?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du denn auch andere Symptome wie Husten ? Weil sonst könnte eine Bronchitis dahinter stecken ....Oder hast du sogar pfeifen bzw brummende Atmengeräusche? Dann könnte es sogar eine spastische Bronchitis sein ....Auf alle fälle würde ich sobald möglich einen Arzt aufsuchen denn wenn es sich wirklich um eine Bronchitis handeln sollte ist damit nicht zu spaßen wenn so etwas verschleppt wird kann daraus auch schnell mal eine lungenentzündung werden .... Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, die Erkältung/der grippale Infekt ist wohl eine Etage "runtergewandert" - kommt durch die laufende Nase,man schluckt vioel Schleim von dem Bakterien leben können. 

Die trockene Luft hat die Schleimhäute ausgetrocknet. daher die Heiserkeit. Helfen tut nachts eine Schüssel mit etwas Salz und China Öl mit kochend heißem Wasser aufstellen. Salbei Tee trinken. 

Man kann auch drei vier Tropfen China Öl davon in ein kleines Glas heißen Wasser geben und in kleinen Schlucken trinken/inhalieren mit Wick vapu-rup (?) Brust und Rücken einreiben.

...und wenn es nicht bald besser wird einen Arzt befragen .  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sagt dir der Arzt wenn du hingehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Superkeks87 02.03.2016, 08:57

Ich kann nicht zum arzt da er zu weit weg ist und es draußen regent (will nicht noch mehr krank werden)müsste mit denn bus fahren und mein freund schläft noch und hat kein bock mein arzt macht heute aber 11 h zu

0
Lumpazi77 02.03.2016, 09:06
@Superkeks87

Deine Angabe ...hab voll Panik...scheint nicht zu stimmen, sonst würdest Du trotz Regen und Bus fahren zum Arzt gehen

1

Was möchtest Du wissen?