Plötzlich gemischte Gruppen in der Kita

10 Antworten

Also unsere Gruppe ist noch weiter gefächert. Unser jüngstes Kind kam aus der krippe mit 2,5 und unser ältestes ist 7 Jahre alt und so bunt durch gemischt ist es auch. Je ein grauseres Kind hat ein kleineres als Patenkind und hilft ihm. Mir ist aufgefallen, das die Hilfsbereitschaft viel größer wurde als die kleine kam. Jeder geht vorsichtig um mit ihr und es ist eigentlich eine sehr wilde Gruppe. Auch die kleinen sind so schnell so fit, sie Guggen sich viel an den grossen ab. Klar kann es sein, dass sie jetzt überfordert ist, aber das liegt nicht an der gemischten Gruppe sondern an der Umsetzung der Integration in der Gruppe und dafür sind die Erzieher da. Das sie zuhause trit und schlägt würde ich nicht nur auf dem kiga schieben, klar ist die neue Situation auch mit schuld, aber mit 2-3 Jahren stecken die Kinder doch volll in der trotzphase, nicht die schönste Zeit aber wenn man dem gut begegnet wird auch das schnell vorbei gehen.

ich denke, dass jede gruppenstruktur ihre vor- und nachteile hat und dem einem kind kommt die eine art entgegen und es profitiert davon, dem anderen die andere...

ich würde generell einen termin ausmachen um mit den erziehern und der leiterin das gespräch zu suchen .... die aussage, dass dein kind nicht mit anderen spielen kann, ist m.e. nach sehr allgemein gehalten und verschieden interpretierbar (kinder harmonieren nicht od. kinder haben zu unterschiedl. entwicklungsstände).

frage genauer nach und lass dich nicht abspeisen... dabei solltest du allerdings immer schön sachlich und taktisch klug formulieren um keine abwehrhaltung der kita-damen zu provozieren.

Sorry aber irgendwie habe ich das Gefühl das alle nur die Vorteile der kleineren Kinder sehen aber wo bleiben den die Vorteile der älteren Kinder,von was profitieren die denn? Von Hilfsbereitschaft, Verantwortung usw. bla bla ich kann jetzt mal nur von meiner Tochter sprechen und diese wird in einem Monat 5 Jahre alt und ist in einer Gruppe in der nur ein einziges Kind (Junge) auch 5 Jahre ist alle anderen sind 3 oder gerade 4 geworden. Von wem soll denn jetzt meine Tochter etwas lernen bzw. mit wem altersgerecht spielen. Wenn die Kinder mal drei mal die Woche 2 Stunden oder so gemischt werden und Verantwortung übernehmen sollen wäre das Ok. Aber den ganzen Tag in eine Gruppe mit Kleineren ist bestimmt nicht altersgerecht. Seit diese Umstellung, diese erfolgte letztes Jahr, weiß ich nur das meine Tochter nicht mehr gerne in den Kindergarten geht. Wie sieht denn eine richtige Altergemischte Gruppe aus?

Gruß Motte

Kann ich einen beschlossenen Gruppenwechsel meines Kindes rückgängig machen?

Hallo ihr Lieben! So es ist folgendes Problem! Im April war ich bei der Leiterin der Kita und habe um einen Gruppenwechsel für meine Tochter gebeten, da ich und meine Tochter mit einer Erzieherin aus ihrer Gruppe nicht klar kamen (... z.B. sie war handgreiflich, hat die kinder nicht gut behandelt und des öfteren ihre schlechte Laune an den Kindern ausgelassen) So dann hat die Leiterin gesagt ja meine tochter kann die gruppe wechseln. Ende Mai habe ihr dann mitgeteilt dass ich möchte das meine Tochter die Gruppe wechselt, solange hatte ich überlegungszeit, so das war dann beschlossene Sache, der Platz meiner Tochter in der alten Gruppe war wieder belegt worden! Vor ein paar tagen also ungefähr 2 Wochen später lese ich in der Elternpost, dass diese Erzieherin um die es geht, nach den Sommerferien die Kita verlässt und woanders hingeht!!!! Ich komme mir jetzt erhlich gesagt etwas verarscht vor weil meine Tochter jetzt nach den Sommerferien in eine andere Gruppe geht wegen nix! Ich habe mich tierisch geärgert weil hätte ich mich dazu entschlossen dass meine tochter in ihrer gruppe bleibt hätte sich das problem ja von selbst erledigt... aber mit mir hat keiner gesprochen.... jetzt frag ich mich ob ich das wieder rückgangig machen kann weil es ja jetzt keinen grund mehr gibt dass mein kind wechselt... ich bin völlig am ende!

...zur Frage

Kind im Kindergarten anmelden einige Fragen dazu

Hey Leute

Ich möchte mein Kind für nächstes Jahr im Kindergarten anmelden und habe auch schon mit dem Kindergarten der mir am liebsten wäre telefoniert, ich soll im November vorbeikommen und mir alles anschauen und das Kind anmelden wenn es mir gefällt, es würde dann ab August nächstes Jahr dorthin gehen. Es ist ja aber nicht gesagt das ich den Platz dann auch bekomme für mein Kind, sollte ich deshalb vorsichtshalber mir noch andere Kindergärten angucken bzw das Kind dort dann anmelden? Ich habe Angst das ich ihn nur in einem Kindergarten anmelde und er bekommt den Platz dann nicht oder wenn ich ihn in zwei Kindergärten anmelde und er bekommt beide Plätze, was dann? Ich habe leider absolout keine Ahnung davon und keine Erfahrungen damit. Wie habt ihr das mit euren Kindern und den Kindergarten Anmeldungen gemacht?! Danke

...zur Frage

Wie kann ein Kind im Kindergarten Freunde finden wenn die Gruppen offen sind und es 90 Kinder gibt

brauche dringend einen Rat

...zur Frage

Gruppentrennung Krippe?

Ich habe mal gehört es soll sehr sinnvoll sein die Gruppen in der Krippe dem Alter nach zu trennen. Also in eine Gruppe in 1 bis 2 Jahre alten Kinder und in die andere Gruppe die 2-3 Jahre alten Kinder. Warum ist das sinnvoll?

...zur Frage

Kind haut im Kindergarten und ander Kinder und Eltern leiden runter.

**Ich hab mal nee frage.=)

Meine Tochter ist 2 Jahre und seit 6 monaten im Kindergarten.Seitdem hat sie sich total verändernt,ist nur noch am Zicken ,sagt ständig nein oder ähä und haut ihre größe Schwester oder auch soger meinen Mann und Mich. Ich wollte eigentlich meine Kinder gewaltfrei erziehen.

Jetzt habe ich von anderen Müttern erfähen das sie das gleiche problem mit ihren Kindern haben.Es soll daran liegen das im Kindergarten ein Kind ist was voll aus der reihe tanzt und am schlagen ist.

Wir wollen jetzt mit der Leitung vom Kindergarten reden.

In der Schule ist es ja so wenn ein Kind nicht Schulfähig ist muss es noch im Kindergarten bleiben.Wie sieht es dan aus wenn ein Kind nicht Kindergartenfähig ist.Es kann nicht sein das 1 Kind die ganze gruppe Aggro macht.

Was kann man da noch machen?

...zur Frage

die geheime Facebook Gruppe

Hallo zusammen!

Ich hab eine Frage bzgl. geheime Facebook Gruppen!

Ist diese Gruppe nur für mich allein sichtbar und wissen die Leute die in der Gruppe sind nicht bescheid, dass sie in dieser Gruppe sind?

Oder...

Wissen die Mitglieder bescheid, dass sie in einer meiner Gruppen sind?

mich würde das nämlich interessieren, weil ich nicht will das alle meine Freunde alles sehen können, und mir wäre es lieber wenn nur ich über meine erstellten Gruppen bescheid weiß.

danke im Vorraus!

mfg kittkat113

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?