Plötzlich eintretene höllische Unterleibsschmerzen, eine halbe Stunde lang. Wer kennt das? :((

2 Antworten

Nun, es kann sein, dass da ein wenig Luft im Bauch war. Praktisch ein querliegender Pups (so hat meine Mami das früher immer genannt ;)). Das kann durchaus starke Schmerzen auslösen. Sollte es allerdings anhalten, bzw. öfter vorkommen, dann geh mal zum Arzt.

Ich glaube das kennt niemand besser als ich. Ich habe jegliche Schmerztabletten ausprobiert (Paracetamol, Ibuprofen, Dolormin), doch die Schmerzen dauerten immer an hab jetz Novalgin es ist einfach Super, nur du darfst es nicht oft einnehmen es ist stork dosiert und kann natürlich abhängig machen. Das Beachten der Packungsbeilage würde ich dir auch raten.. und es ist verschreibungspflichtig. Wärmekirschkissen ist auch sehr hilfreich :)

Was möchtest Du wissen?