Plötzlich durchfall ohne schmerzen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das kann sehr gut mit der periode zusammenhängen, gibt viele frauen, die sowas dann haben. auch ein schwächeres immunsystem geht damit teilweise einher. es ändert sich also auch wieder, wenn die periode dem ende zustrebt. beobachte es mal, du wirst bestimmt den zusammenhang feststellen. gute besserung dir =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hast du etwas gegessen, was du nicht wirkih veträgst? Vielleicht etwas ballaststoffreiches, dass die Verdauung anregt? Sowas kann auch mal zu Durchfall führen. Wenn du keine Schmerzen hast, ist es erstmal nicht schlimm. Sollte es aber anhalten und nicht besser werden, dann gehe bitte zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann vieles sein, vom Essen und trinken kommen, bis zu einer Viruserkrankung. Als erstes viel trinken damit der Flüssigkeitsverlust ausgeglichen wird. Achtung Gefahr des Dehydrierens! Als Nahrung Zwieback und schwarzer Tee. Sollte nach zwei bis drei Tagen keine Besserung eintreten, dann den Hausarzt aufsuchen. Es sollte streng auf Hygiene geachtet werden, denn es könnte auch eine Viruserkrankung sein. Bei Schmerzen, Krämpfen im Bauch oder Blut im Stuhl, schnellstens einen Arzt aufsuchen.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn dein bauch rumort sind das doch beschwerden oder nicht? oder meinst du mit "bauch rumort" unterleibsbeschwerden? vllt hast du auch einfach was falsches gegessen oder streß. man muss bei durchfall auch nicht zwangläufig schmerzen haben. und ja, es kann auch an der periode liegen. gibt viele möglichkeiten für durchfall. hast du ein durchfall-medikament zuhause? ansonsten kannst du auch morgen zum arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann vieles sein, vom Essen oder Trinken bis zu einem Virus. Als erstes viel Trinken damit der Flüssigkeitsverlust ausgeglichen wird. Achtung Gefahr des Dehydrierens! Als Nahrungsmittel Zwieback und schwarzen Tee.Sollte sich das nicht in zwei bis drei Tagen gebessert haben, dann den Hausarzt aufsuchen. Auf Hygiene achten denn es kann auch etwas ansteckendes sein! Bei ein Schmerzen, Krämpfen oder Blut im Stuhl möglichst schnell einen Arzt aufsuchen.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Anfangsstadium eines Hashimoto oder Morbus Basedow würden deine Symptome erklären. Da besteht auch ein Zusammenhang mit dem Zyklus. Es braucht also gar keine Infektion zu sein. Kann rein hormonell bedingt sein.

Du musst viel trinken....was salziges essen und sonstwie den Mineralienverlust kompensieren.

Loperamid (immodium lingual z.B.) oder Kohletabletten könnten dir rezeptfrei in der Apotheke gegeben werden.

Kann auch sein dass das plötzlich wieder verschwindet wenn die Periode fortschreitet oder aufhört. Mach dir erstmal keine Sorgen.

Der Hausrazt sollte dir Blut abnehmen udn den TSH bestimmen. Liegt der über 2,0 geh zum Endokrinologen...leider winken die meisten Ärzte fast immer ab...da muss man selber die werte kontrollieren, Zweitmeinungen einholen.

Schokolade stopft....wars nicht auch Muskatnuss? Recherchiere das mal.

Bei mir ist es durchaius üblich dass ich am ersten tag der Periode etwas weichen bsi flüssigen Stuhlgang habe..das hat auch seine Vorteile...Drückt wenigsten da nix auf den Bauch udn man muss nicht pressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt hast du einfach etwas schlechtes gegessen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?