plötzlich "Betreuungs-Gebühr" im Fitnesstudio

2 Antworten

Entscheidend ist was genau in deinem Vertrag steht. Wenn dort diese Gebühr nicht aufgeführt ist, dann müßte zunächst der Vertrag entsprechend geändert werden. Dieser Änderung könntest du dann zustimmen oder auch ablehnen. Dann würde der Vertrag zum Vertragsende bzw. Ende einer Kündigungsfrist auslaufen.

Einseitig kann keine zusätzliche Betreuungsgebühr eingeführt werden.

Wenn das vertraglich nicht geregelt ist kann Sie da GAR NICHTS machen! Erst sobald dein Vertrag ausläuft kann Sie an den Bedingungen irgendetwas ändern.

Ja weißt du das genau oder ist das nur so eine Vermutung?? Und wenn sie die Gebühr abbucht, kann ich sie zurück buchen? danke für die Antwort.

0
@Murmel14

Ganz sicher bin ich mir natürlich nicht (ich bin ja kein Anwalt) aber wenn etwas vertraglich nicht festgelegt ist können solche Zusatzgebühren nicht einfach dazu kommen solange dein Vertrag noch läuft. Zurückbuchen kannst du, wenn Sie dir dann Ärger macht, musst du ihr eben mit Anwalt drohen bzw im Zweifelsfall einen Anwalt einschalten.

0

Fristen bei Baustopp?

EIn Bekannte hat auf seiner Parzelle im Kleingarten den Bau einer Laube beim Vorstand beantragt. Hierzu wurde eine Skizze eingereicht, die die Maße des geplanten Bauwerks darstellt.

Dieser Bauantrag wurde vom Vorstand des Kleingartens genehmigt und dann plangemäßt ausgeführt.

Nun kam auf Anzeige ein Mitarbeiter des Bauamtes im letzten Oktober vorbei und hat eine mündliche Baustilllegung angeordnet. Die bebaute Fläche sowie die Höhe des Bauwerks wären genehmigungspflichtig nach der Landesbauordnung gewesen.

Nun erreichte den Bauherrn am 16.04.2016 eine Anordnung mit einer Begründung des Baustopps. Also ein halbes Jahr später. Hierin sind nun 4 Wochen zum Rückbau angeordnet, Zwangsgelder in exorbitanten Höhen angedroht und eine Verwaltungsgebühr von 300,00 € ausgerufen.

Gegen diesen Bescheid wird Widerspruch eingelegt, weil er in einigen Punkten formell fehlerhaft ist.

Die Frage nun ist aber: hat dieses halbe Jahr Verzögerung, welches der Verwaltungsbeamte selbst in seiner Begründung als "Untätigkeit" bezeichnet hat, eine rechtliche Auswirkung auf das Verfahren?

...zur Frage

Würdet Ihr einen Massengentest verweigern?

In einem Fall wurden alle männlichen Eigentümer eines Handys, das in im Umkreis eines Tatortes auf Mobilfunkmasten/Funkzellen eingeloggt/angemeldet war zum Massengentest herangezogen.

Ist es nicht so, das der Kreis der "potentiell Verdächtigen" weiter eingeengt werden hätte können, wenn Handynutzer, die sich nur kurzzeitg im Empfangsbereich dieser Mobilfunkzellen, sich also im Transit befanden, weil sie dran vorbei gefahren sind und schon aus diesen Gründen nicht Täter hätten sein können?

Müssen vorher alle anderen Ermittlungstechniken angewandt werden? Was ist, wenn die Ermittler schlampig arbeiten und vor Anforderung eines gerichtlichen Massengentests nicht alle Techniken anwenden, um den Kreis der "potentiellen Täter" zu minimieren, nach dem Ausschlußverfahren? Wie leichtfertig gehen Richter mit Anordnungen zu massenhaften Speichelproben um? Wer garantiert, das Negativ-Proben gelöscht werden? Wann werden diese Proben gelöscht? Was ist, wenn der Täter nicht im Kreis der "potentiell Verdächtigen" zu finden ist, bleiben die Daten dann für immer gespeichert? Welche rechtliche Handhabe gibt es, gegen einen richterlichen Beschluß zum Gentest Widerspruch einzulegen? Wird mit solchen Anordnungen nicht das Recht auf informelle Selbstbestimmung und die Unschuldsvermutung genommen?

Würdet Ihr einen Gentest verweigern? Warum?

...zur Frage

betriebskostenabrechnung falsch widerspruch abgelehnt was tutn

hallo ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen. ich habe im oktober meine nebenkostenabrechnung für das jahr 2013 erhalten. dabei viel mir auf das die heizkostenabrechnung in meinen augen falsch war. dabei betrug der zählerstand in der küche im jahr 2012, 342 der zählerstand im jahr 2013 1237 also 4 mal so hoch wie im jahr davor. die heizung steht immer auf 3 also hat sich da nichts verändert. jetzt habe ich widerspruch dagegen eingelegt und der wurde abgelehnt. ich schreibe hier auch mal den wortlaut den ich bekam.bei den installierten heizkostenverteilern in ihrem wohnobjekt handelt es sich um elektronische heizkostenverteiler mit funkmodul.diese verfügen über ein kontrollsystem,dass mittels der ausgelesenen prüfzahl einer plausibilitätskontrolle unterzogen wird und somit das ablesergebnis überprüftwird. daher sind die erfassten ablesewerte zum ende der heizperiode 2013 nicht zu beanstanden. kann man mir sagen was ich mit der aussage anfangen soll?? wenn heizkosten in einem zimmer bei gleicher heizungseinstellung plötzlich soviel höher sein sollen finde ich das merkwürdig.was kann ich jetzt machen und an wen kann ich mich wenden um das überprüfen zu lassen. leider bin ich finanziell nicht in der lage zum mieterbund oder mieterverein zu gehen da die leider für mich zu teuer sind. für hilfe bin ich sehr dankbar . vielen dank im voraus.

...zur Frage

kindergeld wurde gesperrt

Hallo Mein Sohn musste seine ausbildung kündigen,da er unter Panikstörungen und Angstzustände leidet,er ist in ärztlicher Behandlung,und steht die ganze zeit mit dem arbeitsamt in Verbindung,sie bereiten meinen Sohn jetzt auf eine Massnahme vor,und wenn alles gut geht bekommt er eine Ausbildung,wo er therapeutisch betreut wird,trotzdem hat man mir das Kindergeld gesperrt,mit der begründung,mein Sohn hätte nicht nachgewiesen,das er sich um eine ausbildung bemüht,habe natürlich Widerspruch eingelegt,aber das ist jetzt 4Wochen her,und ich höre nichts mehr von der kindergeldkasse,hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht,und kann mir vielleicht weiterhelfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?