Plötzlich auftretende Wunden !

Das ist die schlimmste wunde am Knie - (Wunde) Da nochmal - (Wunde) Das über dem Knie - (Wunde) Die ,die sich gerade am Bein "entwickelt" - (Wunde)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An eine Warze glaube ich nicht - die entwickeln sich nicht so schnell. Zuerst sah es für mich so aus, als hättest Du Dich beim Rutschen verbrannt (Reibung), aber das kann ja nicht sein, wenn jetzt immer neue Blasen auftreten. Möglicherweise parasitärer Befall, allergische Reaktion (wer weiß schon, was sich so im See befindet)? Man kann nur spekulieren. Stell das unbedingt einem Hautarzt vor!

Ja , ich gehe am Montag zu einem Arzt und lass das mal untersuchen , aber zu einem Hautarzt komm ich die nächsten 6 Wochen nicht :D . Danke trotzdem für die Antwort !!!!

0

Also die Ärztin meinte es könnten Sandflöhe gewesen sein . Sie wusste es auch nicht genau .... danach hatten sich noch mehr entwickelt ,aber dann gingen sie weg und ich hatte Narben . Die sind jetzt aber auch weg ,danke für eure Hilfe !!!

vielleicht warze oder pilz? geh mal zum arzt vielleicht

hast du dir die bilder angeguckt ? das ist aufjeden fall eine warze und auch kein pilz ... und ich gehe am montag zum arzt, wahrscheinlich. trotzdem danke für deine antwort :D

0

Schmerzen in der Kniekehle! (Fussball)

Also ich habe letztem Donnerstag während dem Fussballspielen etwas schmerzen in der Kniekehle bemerkt und ich habe dann nach 15 min. aufgehört zu spielen. Nach jetzt 3 Tagen Tut es immer noch weh (beim gehen). Ich habe keine Ahnung was das sein könnte. Die Schmerzen sind auch nicht richtig in der Kniekehle sondern eher im Unterschenkelbereich. Ich habe jetzt auch seit neuerdings Einlagen für meine Schuhe weil die Knie falsch verlaufen( Wachstum). Kqnn das eventuell auch davon kommen, weil sich das Knie jetzt irgendwie verschiebt oder so?? Ich bin 13 Jahre alt. Ich bitte um schnelle Antworten! Gruß Bubi10

...zur Frage

Kniekehle knackt ?

Also,
Ich bin Leistungssportlerin und habe ein Problem mit meinem Knie bzw. meiner Kniekehle.
Ich hatte vor kurzem eine eher starke Zerrung im Oberschenkel nach dem Training, weil ich mich nicht gut genug gedehnt habe.
Jetzt (nach 3 Tagen) ist diese weg aber meine Kniekehle und mein Knie tun weh.
Ich hatte dort auch schon schmerzen, habe diese aber nicht so stark wahrgenommen.
Die Schmerzen liegen eher in der unteren Hälfte der Kniekehle und wenn ich richtig laufe knackt es dort, aber eher leise. Außerdem fühlt sich mein Knie wenn ich laufe irgendwie verdreht an, aber ich kann mich nicht wirklich an irgendwas erinnern, wo dies passiert sein könnte
Mein Problem ist einfach das ich nicht  richtig laufen kann und schmerzen habe. Ich wollte morgen zum Arzt.
Bitte helft mir, hat jemand schon Erfahrung mit sowas?

...zur Frage

keine Streckung kein auftreten möglich

Habe vor 4 Monaten eine knieprothese im rechten Knie bekommen,viele Übungen machen müssen .soweit sogut.jetzt vor ca 2wochen bekam ich im linken Knie in der Kniekehle schmerzen, kann seit heute bein nicht mehr strecken und nicht mehr auftreten . war schon beim doc,er meint ist eine Arthrose .wer hat gleiche Probleme.

...zur Frage

Schmerzen nach Unfall... Nerven, Muskeln, Knochen,...? Was könnte das sein?

Obwohl mir bewusst ist, dass man keine Ferndiagnosen stellen kann, kann mir vielleicht jemand einen Rat geben. Also, ich bin im Dezember mit dem Fahrrad gestürzt und hatte Probleme mit dem Knie. Nach ein paar Tagen war das OK. Anfang Februar bekam ich Schmerzen im gleichen Bein. Linker Oberschenkel außen (vom Knie an der Seite, bis den ganzen Oberschenkel hoch). Es fing an, dass die Haut “taub” wurde und ich irgendwie eine Art wundgefühl verspürte. Nachts bekam ich starke Schmerzen, direkt unter der Haut. Es fühlt sich so an, als würde etwas reißen. Ich darf dann die Seite noch nicht mal berühren. Mir ist aufgefallen, dass es besonders schlimm ist, wenn ich das Bein nachts gestreckt lasse (z.B. wenn ich auf dem Rücken einschlafe und genau so wach werde). Wenn ich seitlich liege und das Bein leicht angewinkelt lasse, sind die Schmerzen nicht sehr schlimm, aber da. Merkwürdig ist, dass ich tagsüber normal laufen kann und keine Schmerzen habe. Die Haut juckt dann nur ziemlich heftig, hat aber auch tagsüber dieses taube gefühl. Ich war beim Arzt, der mir sagte, dass es nichts mehr mit dem Sturz zu tun haben kann. Helfen konnte er mir aber auch nicht, hat noch nicht mal nachgesehen. Irgendwo muss es doch her kommen. Wenn ich nachts wach werde, habe ich schon panische Angst, das Bein zu bewegen, weil es so weh tut. Kann sich jemand erklären, was das sein könnte?

...zur Frage

Tief geschnitten. Was soll ich tun?

Ich hab es gestern nicht mehr ausgehalten. Ständig diese Diskriminierungen und Beleidigungen, die ich tagtäglich von unterschiedlichen Menschen zu hören bekomme. Dann in der Nacht hab ich mich geschnitten und zwar ziemlich tief. Ich glaub ich hab sogar ins Fettgewebe geschnitten.... Bin zu keinem Betreuer hingegangen, weil die mich so oder so nur als psychisch krank abstempeln... Ich hasse mich wirklich. Vor allem hasse ich mein SvV, weil das langsam zur Selbstverstümmelung wird und ich mich einfach langsam nicht mehr kontrollieren kann. Was soll ich tun? Die Wunde blutet immer noch obwohl das 9 Stunden her ist.

...zur Frage

Schlitze an den Knien quetschen ein?

Ich habe eine Hose mit Schlitzen an den Knien die total gut sitzt, aber leider sind die Schlitze an den Knien so klein (bestimmt nur 6cm und gehen nicht übers komplette Knie) dass meine Knie darin aussehen wie eine presswurst... Die Hose ist auf keinen Fall zu klein und meine Knie sind auch nicht speckig oder so. Kann man die Schlitze irgendwie dehnen oder so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?