Plötzlich auftretende Übelkeit ..

5 Antworten

Hm, schlecht werden kann einem immer mal. Allerdings würd ich mir mal nen Schwangerschaftstest aus der Apotheke holen, um das einfachste abzuklären. Durchfall, Einnahmefehler, Antibiotikaeinnahme oder auch Johanniskraut können die Wirkung der Pille neutralisieren ! Ansonsten einfach mal zum Hausarzt !

Übelkeit ist u.a. ein häufiges Symptom bei einem Eisenmangel - und auch Magnesiummangel oder eine Schilddrüsenunterfunktion kann Übelkeit auslösen. Ob ein Eisenmangel als Ursache infrage kommt kannst Du in meiner Antwort auf der folgenden Seite feststellen.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken#answer132621885

Wenn die Übelkeit vergeht wenn Du etwas gegessen hast kann es auch an einer Unterzuckerung bzw. an einem niedrigen Blutzuckerspiegel liegen.

1

hallo, also ich würde auch mal einen Schwangerschaftstest machen, sollte er negativ ausfallen und die übelkeit weiter bestehen, musst du doch mal zum Arzt gehen und dich durchchecken lassen. LG =)

Ps. da gibt es so pflanzliche Tropfen die heißen Iberogast bekommst du frei in der Apotheke, damit kannst du es auch mal versuchen.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass ich schwanger sein sollte .. hab bis jetzt immer verhütet :(

0
@PLkatja17

wie hast du denn verhütet, denk immer daran 100%igen Schutz gibt es nie=/

0
@PLkatja17

wie schon gesagt, kein 100%iger schutz. da kann schon hoher Stress, Erbrechen, Antibiotika, Alkohol, etc. ausreichen und das wars mit dem Schutz.

0

Übelkeit durch stress.... wie vermeide ich stress?!

Guten morgen... bin 17 und muss ab heute arbeiten ._. erster tag.... ich habe folgendes problem.. ich hatte vor einiger zeit eine alkoholvergiftung... war NICHT im krankenhaus.. und habe 9 tage nur vor dem klo gehockt.. ABER NICHT gebrochen... ich HASSE es.. und jz ist es 9 wochen vorbei aber ich habe seitdem in leichten stress momenten (vorträge.... peinliche momente... selbst beim unterhalten mit fremden) eine extreme übelkeit.. denke ich muss mich übergeben (tue es aber nicht.. weis ich selbst... ich hatte in den 9 tagen die hölle durch gemacht.. aber trotzdem hab ich angst vorm brechen...) also was tun?! wie kann ich stress vermeiden?!

Bitte keine unnötigen antworten... z.b. (wärst mal ins Krankenhaus gegangen oder so.. ich möchte nur antworten zu direkten fragen DANKE ;) )

LG

PS. ich schlucke seit wochen MCP tropfen und die helfen mir 6-8 stunden.... aber das kann keine lösung gegen übelkeit sein.... werde sie gleich aber wohl wieder verwenden müssen :3 ( kann die übelkeit auch vom einreden kommen?! dass ich mir einbilde, dass mir übel ist?!

...zur Frage

Plötzlich auftretende Übelkeit im hohen alter?

Guten Abend, Könnte plötzlich auftretende Übelkeit eines 84- Jährigen ( Bluthochdruck-Patient, Hypercholesterinämie) auf einen Herzinfarkt oder einen Schlanganfall hinweisen ..?

...zur Frage

Übelkeit nach Massage

Mir ist plötzlich übel nach meiner Massage. Woran könnte das liegen?

...zur Frage

Anhaltende übelkeit, stress?

Hallo,
Seit ein paar tagen ist mir durchgehend ein bisschen übel. Nicht so übel dass ich mich übergeben muss aber halt so dass ich sehr wenig appetit habe was wirklich untypisch für mich ist.
Das ding ist ich date momentan jemanden und bei uns läuft es auf eine Beziehung hinaus und genau seit er mich geküsst hat hält diese übelkeit an. Liegt es vllt daran dass ich das alles erstmal verdauen muss da ich halt wirklich über beide ohren verknallt bin. Und hat vielleicht jemand eine idee was man gegen diese übelkeit machen kann? Danke schonmal im voraus für die antworten :)

...zur Frage

Psyche: Fixe Idee?

Ich bin in Behandlung, brauche aber jetzt dringend Rat von eventuell ebenfalls Betroffenen. Ich habe Angst vor dem Erbrechen (Emetophobie) und bin deshalb schulunfähig. Aufgrund von dieser und weiteren psychischen Erkrankungen verbringe ich seit einem Jahr die meiste Zeit Zuhause und bin kaum abgelenkt, weshalb ich mich zu 100% auf meine Angst konzentrieren kann. Durch diese ist mir seit Monaten chronisch übel und deshalb kam mir plötzlich die Idee in den Kopf, dass diese Übelkeit nur verschwindet, wenn ich tatsächlich kotze. Allerdings bin ich körperlich gesund und es besteht kein Grund dazu. Ist diese Idee ein Teil der Angst? Oder muss ich wirklich kotzen, damit diese chronische Übelkeit verschwindet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?