Plötzlich auftretende Bauchweh? Was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Erstens nimmst du weniger ab wenn du nichts isst. Je weniger nahrung im Bauch ist, desto mehr säure wird gebildet und diese Säure ist dazu da um essen zu verdauen. Wenn nichts da ist zum verdauen, greift die Magensäure den Magen an. Und dann bekommst du bauchweh. 3 Mal am Tag GESUNDES essen kannst du besser abnehmen.

Der Ansatz ist falsch aus mangelndem Wissen. Fülle ich es eben auf.

Du bist in der Pubertät. Das ist der größte Umbau von uns Menschen seit der Geburt. Neue Hormone bilden sich, Organe verändern sich, zeitweise wächst das Gehirn um ein Drittel, wird umgebaut, wieder auf die normale Größe zurück gebaut. Abgeschlossen ist der Prozess spätestens mit dem 26. Geburtstag.

Dass es in diesem rieisigen Umbau zu dem Eindruck kommt es seien keine Muskeln vorhanden, zu viel Fett am Körper, ist jetzt vielleicht verständlich. Denn nicht nur der Umbau im Gehirn verändert unsere Wahrnehmung. Hormone steuern die Wahrnehmung. Hinzu kommt dass aus einem kindlichen Körper ein erwachsener wird der eben anders geformt ist. Schau Dir mal Bilder an und vergleiche.

Hinzu kommt: Du kannst noch so viel tun, stimmt die Ernährung nicht ist auch nicht die Energie da um Muskeln aufzubauen. Dazu: Die Gladiatoren im Alten Rom ernährten sich vorwiegend vegetarisch von Getreidekörnern und Hülsenfrüchten. Heute haben wir so feine Sachen wie Amaranth, Quinoa gerade auch für diese Thematik zusätzlich. Bei den Vegetariern und Veganern findest Du eine Menge Info wo überall Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine und leicht verdauliche Eiweiße drin sind. Neben wissenschaftlichen Aufsätzen die ins Deutsche übersetzt sind, kontroversen Diskussionen, Hinweisen wo es gesundes Fleisch gibt, Rezepten und so fort.

Habe ich Dir jetzt mal rüber kopiert. Ernähre Dich redlich, gehe sorgfältig mit Dir um.

Zu allererst würde ich dir empfehlen einen Arzt aufzusuchen. Hast du deine Bauchschmerzen eher in der oberen oder unteren Bauchgegend?

PrinzessinxD 13.07.2011, 22:43

in der oberen :/

0
GreyGhostMonkey 13.07.2011, 22:51
@PrinzessinxD

Das wäre dann der Magen, was mir bei Magenschmerzen so gut wie immer hilft ist Kamillen Tee, eventuell auch Zwieback :)

0

Vielleicht durch die Ernährung, aber ob es Hunger oder richtige Bauchschmerzen sind, merkst du ja bestimmt.. Vielleicht wars was falsches zu essen, was du nciht verträgst oder etwas Schlechtes, kann ja passieren.. Oder du hast dich irgendweo angesteckt.. Naja ich wünsch dir gute Besserung, wenns in den nächsten Tagen nicht besser wird, geh zum Arzt ! (: Lg

Google mit

wenig essen macht dick

.

Vermutlich trinkst Du auch nicht genug Wasser, DAS kann nämlich erhebliche Beschwerden machen. Aber ACHTUNG! Wasser ist KEIN Ersatz für Essen!

.

Die meisten Menschen trinken zu wenig Wasser.

Unsere Körper brauchen täglich pro Kilogramm des Körpergewichts 30 ml Wasser:

30 kg = 0,9 Liter

40 kg = 1,2 Liter

50 kg = 1,5 Liter

60 kg = 1,8 Liter

70 kg = 2,1 Liter

80 kg = 2,4 Liter

usw.

Wenn salzreich und / oder viel Süßes gegessen wird, braucht der Körper mehr Wasser.

(15 bis 20 Minuten vor jedem Essen ein bis zwei Gläser Wasser, damit sind wir schon ganz gut dabei - zum Essen ist der Magen dann wieder leer. Der Rest ist im Laufe des Tages allgemein leicht zuschaffen.)

Gut ist, stets eine ½-Liter-Wasserflasche bei sich zu haben. Eine ganze Weile kann sie mit Leitungswasser aufgefüllt werden. Meine Erfahrung: Die leere Flasche wird in Cafés und Restaurants vom Personal im allgemeinen freundlich mit Leitungswasser aufgefüllt.

Ein sehr gutes Buch zu diesem Thema ist das von dem Arzt Batmanghelidj (gesprochen: bat-man-gsche-lidsch):

Wasser - die gesunde Lösung

Darin wird sehr gut erklärt, wie es dem Körper geht mit zu wenig und wie mit genug Wasser.

Er beschreibt viele Fallbeispiele, wie Menschen gesundeten, nachdem sie ihren Körper mit ausreichend Wasser versorgten und zweimal täglich eine halbe Stunde flott spazierengingen.

(Wenn Du gerne liest: Dieses Buch ist echt klasse.)

Wird wohl an der Ernährung liegen. Wenn ich wenig esse und dann Mineralwasser trinke, bekomme ich auch immer Bauchweh.

Es gibt einen guten Bauchtee, der bei Bauchproblemen hilft. Ich habe ihn ausprobiert und er hat mir gut geholfen.

Nur beste, biologisch angebaute Kräuter werden verwendet. Den kannst Du unter www.alvus.de bestellen. Dann wird alles wieder gut.

Iss regelmäßig und gesund.

Wenn ich für längere Zeit nichts esse, bekomme ich auch jedes Mal Bauchschmerzen.

vieleicht biste schwanger _

Was möchtest Du wissen?