Plötzlich Anwaltsrechnung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Rechtslage ist, dass Du nix bezahlen musst, wenn Dir verbindlich die Zusage gemacht wurde, dass Du nichts zahlen musst. Wenn Dein Freund also ein glaubwürdiger Zeuge ist und notfalls auch ein Richter von ihm überzeugt sein wird, musst Du auch nichts bezahlen. Wenn Du hingegen keine wirklichen Beweise hast, stehst Du doof da. Denn ein Mandat für einen Anwalt fängt natürlich nicht erst bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung, sondern zu Beginn einer Erstberatung an.

Danke. Deswegen wollte ich den Beratungsschein ja ausfüllen lassen, er meinte quatsch und hat diesen zerrissen in den Müll geschmissen. Hab bei seinen Kollegen am Montag ein Termin wegen der Rechnung gemacht, find das echt durch aus den Tod noch was raus zu schlagen von ihm..

0
@Lika1908

Das musst Du mal anders sehen. Er treibt nur Rechnungen ein, die aus seiner Sicht noch offen sind. Dass es bei Dir ein Sonderfall ist, kann er ja nicht riechen.

0

Versuch mit dem ersatz/anderen Anwalt zu reden und erkläre es ihm , warum es halt so ist!

Hab am Montag einen Termin bekommen. Würde nur mal gerne die Rechtslage dazu wissen.. Das ich auf alles gefasst bin :/

0

Was möchtest Du wissen?