plötzlich Alleinerziehend: wieviel Hartz IV?

4 Antworten

Dir steht ein Satz von 382 Euro zu, deinem Kind 224 Euro, zusätzlich noch 138 Euro Mehrbedarf Alleinerziehende. Dazu noch die Mietkosten und de Anteil für die Heizung.

Die Wohnung darf für 2 Personen bei ca. 60 qm liegen und natürlich eine ortsüblich angemessene Miete haben. Ist das nicht der Fall, würde die Wohnung zwar erst mal bezahlt werden, aber man muss sich dann was passendes suchen (ca 6 Monate Zeit).

Alternativ (wenn Du wenig unter Satz liegst), bestünde auch noch die Möglichkeit, Wohngeld und Kinderzuschlag zu beantragen, um dein Einkommen zu erhöhen. Da sind Wohngeldamt und Familienkasse zuständig. Wer dadurch über den Satz kommt, der kriegt dann kein Alg2. Zahlt der Vater weniger als 133 für das Kind, käme auch noch Unterhaltsvorschuss in Betracht, wenn er nicht viel Geld hat oder nicht zahlen möchte.

Vielen herzlichen Dank! das ist die Antwort, nach der ich gesucht habe! Ich erhalte also ca. 744 Euro ohne Miete. Damit könnte es also tatsächlich sein, dass sich das Beantragen von Hartz IV lohnt, denn mit ortsüblichen Mietskosten (ich rechne mal günstige 300 Euro plus 50 Euro heizung) käme ich auf 1.000 bis 1.100 Euro. Danke!!!

0
@Neville0561

Du solltest auf jeden Fall den Antrag stellen. Wenn andere Leistungen vorrangig sein sollten, wird man dich darauf hinweisen.

0
@Neville0561

Beachte aber, dass Du bei HartzIV-Bezug erstmal eventuell angespartes Geld aufbrauchen musst.

0

Du hast selbst einen Anspruch auf 382,00 € plus 236,00 für das Kind zusätzlich werden die Kosten der Unterkunft für bis zu 60 qm Wohnfläche bezahlt. (in den ersten 6 Monaten in der tatsächlichen Höhe)

Das vorhandene Einkommen wird unter Abzug einer Versicherungspauschale von 30,00 € voll verrechnet.

Evtl. hast du vorrangig einen Wohngeldanspruch. Dieser würde VOR der Grundsicherung stehen.

Hallo ,

sicherlich kannst Du mal zur ARGE gehen und Dich Arbeit suchend melden! Dort wirst Du auch erfahren , was Dir zustehen könnte! Mit Kind stehen Dir , bin mir aber nicht sicher , bis zu 64 qm zu! In wie weit Du evtl. Wohngeld ect. bekommst , ist nach wie vor von dem Ehegattenunterhalt abhängig ! Genau wie alles Andere auch ! Zur Zeit liegst Du deutlich über dem Hartz4 - Satz! Ich weiss nicht in wie weit das Kind mit eingerechnet wird. Also erkundige Dich bei der ARGE !!!

GLG und alles Liebe und Gute , für Dich und dein Kind , wünscht Dir , clipmaus!

danke für die Infos, aber ich habe mal ein Jahr lang Hartz IV bekommen als ich noch Single war und bekam damals glaub ich so knapp 800 Euro monatlich (alles in allem inclusive Miete). Mit Kind bekommt man definitiv mehr, es wird natürlich mit eingerechnet, da es ja ein erheblicher Kostenfaktor ist. Insofern glaube ich nicht, dass ich WESENTLICH über dem Hartz IV Satz liege. Ich habe hier 20 Seiten Hartz IV Anträge liegen und möchte sie nicht ausfüllen, Kontoauszüge etc offen legen müssen u.s.w., wenn mir dann gar kein Hartz IV zusteht. Zudem wohne ich auf dem Dorf habe kein Auto und mit Kind und öffentlichen Verkehrsmitteln zum nächsten Jobcenter kostet mich ungeheuer viel Zeit und Aufwand. Deswegen interessiert mich der ungefähre Betrag, den ich erhalten würde. Arbeit suchend bin ich nicht, da mein Kind vorerst noch nicht in den Kiga gehen wird und ich in wenigen Monaten nochmal in eine andere Region umziehen werde.

0

Kann man BAFÖG bekommen wenn die Mutter Hartz IV bekommt?

Hallo, Meine Frage ist ob man Schüler-BAFÖG bekommt, wenn meine Mutter Hartz IV bekommt, und alleinerziehend ist. Also ich fange in knapp 3 monaten eine Schuliche- Ausbildung zum ITA an und habe gehört das ich da eventuell auch BAFÖG bekommen könnte nun wollte ich fragen ob ich überhaupt das recht zu habe weil meine Mutter wie bereits erwähnt Hartz IV bekommt und alleinerziehend ist. Außerdem wollte ich wissen ob es dann vom Hartz IV abgezogen wird und wenn ja wie viel darf ich dann behalten.

...zur Frage

Wie viel Geld darf man als Hartz-IV-Empfänger auf dem Konto haben?

Nehmen wir mal an, Peter wäre plötzlich arbeitslos und hätte noch 3000 Euro auf seinem Girokonto. Müsste er die 3000 Euro erst aufbrauchen, bevor er Hartz IV beantragen kann, oder darf er die 3000 Euro behalten?

...zur Frage

Rechtsanwaltskosten! Ich kann nicht zahlen!

Hallo Leute,

es sind durch eine Gerichtsverhandlung Gerichtskosten entstanden, die ich als Hartz IV Empfänger nicht zahlen kann.

Welche Möglichkeiten hab ich? Ich habe wohl gehört, dass es einen Sozialfond geben soll!

Was kann ich da machen. Ich kann von meinen 125 Euro, die ich zum Leben habe, die 90 Euro nicht bezahlen.

Weiß jemand von euch einen Rat?

...zur Frage

Arbeiten gehen, wie viel verdient man ungefähr ohne Ausbildung netto?

Wie viel verdient man ungefähr, wenn man als Frau alleinerziehend mit ein Kind in eine Firma ohne Ausbildung arbeiten geht? Das Kind ist natürlich während der Zeit betreut.

...zur Frage

Wie sieht es mit der Hundesteuer aus wenn man Hartz IV bekommt?

Hi,

also wir wollen einen Hund adoptieren, genauer gesagt eine Französische Bulldogge. Muss man als Hartz IV empfänger weniger zahlen?

Muss man dass dann auf der ARGE beantragen oder muss man sowas mit dem Bürgerbüro seiner Gemeinde ausmachen? Kennt sich da jemand aus?^^

LG

...zur Frage

Wie viel Geld darf man jetzt zu Hartz IV dazu verdienen?

Ich habe gelesen man darf zum Hartz IV nur um die 100 Euro zu verdienen, dann einmal man dürfte 450 Euro verdienen, und auch noch man dürfte bei einem 1,200 Euro Job mit Hartz IV aufstocken?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?