Plichtteil bei Erbschaft

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ihr seit keine gesetzlichen Erben,folglich steht euch auch kein Pflichtteil zu.Dein Bruder wurde als Alleinerbe eingesetzt,also muss er ans Finanzamt eine recht hohe Erbschaftssteuer zahlen.Der Freibetrag für nicht Verwandte ist sehr niedrig.10.000 Euro glaub ich.Für alles was da drüber ist zahlt er Steuer,meines wissens nach über 20%.

ichweisnix 26.10.2012, 19:02

Der Freibetrag für nicht Verwandte ist sehr niedrig.

Naja, wenn man 400000€ als gering ansieht. Stiefkinder werden im Erbschaftssteuerrecht explizit aufgeführt und wie leibliche Kinder behandelt.

http://www.gesetze-im-internet.de/erbstg_1974/__15.html

0
Annelein69 29.10.2012, 16:22
@ichweisnix

Aha,im Steuerrecht,ok,muss zugeben das wusste ich so nicht.Ich dachte "nicht Verwandt"niedriger Freibetrag,generell..D.h.Stiefkinder müssen also in diesem Falle keine 23% Erbschaftssteuer zahlen?

Trotzdem,der Freibetrag für nicht Verwandte im Erbfall ist sehr niedrig,das stimmt so ja schon.Dass es Steuerrechtlich gleichgestellt wird wusste ich nicht.

0

Stiefkinder sind keine gesetzlichen Erben und haben damit kein Recht auf einen Pflichtteil. Allerdings werden im Steuerrecht Stiefkinder wie leibliche Kinder behandelt.

Stiefkinder sind nicht erbberechtigt!

Werden sie als Erben eingesetzt ist die Erbschaftssteuer, wie bei Nichtverwandten, sehr hoch!

Was möchtest Du wissen?