Pleaaase I need HELP?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die 3 Mendelschen Vererbungsregeln sind mit den Gesetzmäßigkeiten gemeint. 

Bei dominant-rezessiven und intermediären Erbgang geht es darum, ob zusammengehörende Allele gleichwertig sind (intermediär) oder eines das andere in der Wirkung überlagert, also dominant ihm gegenüber ist (das andere ist rezessiv).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?