Playstation4 verkauft und über den Tisch gezogen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn er die nur 120 gibt und sagt, dass er nicht mehr hat, dann wäre dies die richtige Reaktion gewesen: "Wenn sie es sich nicht leisten können, dann nehme ich die PS4 eben wieder mit.....Sie wollen sie mir nicht wiedergeben? Auch gut, die Polizei wird das sicher klären."

Da geht man nicht einfach nach Hause.... damit hast du doch schon indirekt dem neuen Preis zugestimmt. 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dresanne
19.05.2017, 10:23

Genauso ist es. du hättest sofort reagieren müssen, nicht erst Tage hinterher. Du kannst gar nichts mehr machen.

0

Ihr habt einen mündlichen Vertrag vereinbart, den der Käufer nicht eingehalten hat. 

Gehe zu ihm und fordere die restlichen 10€ ein, ansonsten drohst du ihm mit einem Anwalt.

Dass du das nicht sofort gemacht hast, macht die Situation wohl etwas schwieriger und könnte auch bedeuten, dass du mit dem Preis doch einverstanden warst.

Und für 10€ wird sich der ganze Stress wohl nicht lohnen. 
Sieh es als Lerngeld an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Norton2

Du wurdest nicht über den Tisch gezogen.

Wenn du mit ihm einen Preis ausgemacht hast und er hatte nicht mehr, dann hättest du ja wieder gehen können. DU bist der Verkäufer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 150€ mit allem Zubehör wäre die auch schon günstig weggegangen.

Du hast etwas verkauft und diese 14 Tage sind in der Regel auch nur vorgeschrieben, wenn du etwas über Internet bestellst, sonst ein freiwilliger Service von Geschäften.

Diese müssen sich aber daran halten, wenn sie das schon anbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Norton2
19.05.2017, 10:26

Kann ich die ps4 dann zurückverlangen ?

0

Wenn du 18 Jahre oder älter bist, so ist der Kauf gültig und du hast keine Aussicht sie zurück zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WhoozzleBoo
19.05.2017, 10:19

Der Kauf ist nicht gültig, weil der Verkäufer seinen Teil der Abmachung nicht erfüllt hat.

0

Sag ihm, dass du entweder die 10 € möchtest oder die Ps4 zurück, ansonsten gehst du zur Polizei und zeigst ihn wegen Betrug an. Denn genau das ist es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Doenertier90
19.05.2017, 10:19

Naja, offentischtlich hatte sie ja auch das Angebot mit den 120 € letzen Endes nicht abgeschlagen und es angenommen.

Demnach ist es kein Betrug sondern Blödheit, da dort nicht unbedigt ein schriftlicher Kaufvertrag benötigt wird. ^^

0

130 EUR für ne PS4 inkl. Zubehör kommt mir sehr wenig vor...

Wenn Du die 120 EUR angenommen hast, ist die Angelegenheit durch.

Warum hast Du bei 120 EUR das Ding nicht wieder mitgenommen und bist weg?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Die Playstation wird nicht weiterverkauft Sie ist für den Sohn des Verkäufers der bei einem Freund der Nachbar ist. Hoffe ich kann sie zurück kaufen

Applaus Texte wie diesen kenne ich sonst nur aus schlechten Filmen

Selber schuld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich dachte ja das er Geld in dem laden hat. Bzw hab mir darüber nix gedacht. Ich habe die original Rechnung alles da ich musste den nicht mal was unterschreiben. Das macht mich echt stink sauer. Und das Problem ist ich hab vergessen die ps4 zurückzusetzten. Auch Acc ist noch verbunden.

Jeder wo schon mal Ne ps4 heißt weiß was das heißt.

Deswegen muss ich die zurückkaufen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun hast du bestimmt etwas gelernt.

Du hättest ihm die PS4 erst gegen das Geld geben sollen.
"Nein, Nein, Hol Du das Geld, ich warte hier mit der Playstation"

Und dann gehst Du mit 10€ zu wenig, ohne Dich zu beschweren?
Also ich hätte Dir 150€ gezahlt, er hat Dich wohl abgezockt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?