PlayStation geliehen kaputt gegangen wer ist Eigentümer?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast seine alte Playstation nicht zurück gegeben. Davon war er Eigentümer und du "nur" im Besitz. Damit schuldest du ihm eine Ersatzleistung bzw. eine / seine Playstation.

Die neue Playstation gehört nach der Schenkung dir. Sie ist also dein Eigentum geworden.

Damit hat er kein anrecht auf die neue Playstation. Er könnte für die alte Playstation allerdings tatsächlich Schadensersatz verlangen, da du Sie entsorgt hast obwohl es seine war.

Hast du nicht evtl. eine Haftpflichtversicherung? Die übernehmen solche Fälle und stellen Ersatz.

Und ganz ehrlich..... Ich persönlich kann ihn verstehen, ER hat eine neue Playstation (ist ja damals erst rausgekommen) und hat nichts davon, weil du sie benutzt und kaputt machst...... würde ja Jeder ätzend finden, wenn es um die eigenen Sachen geht ;-)

Klar, deswegen habe ich UNS ja auch eine neue gekauft als "Entschädigung" aber nachdem er mich jetzt erpressen möchte, sehe ich es nicht mehr ein ihm zu geben, ich denke auch das ist nachvollziehbar 

0
@Sobin039714

Gehörte denn die erste Playstation auch beiden zusammen?
Dass er es auf diese Weise macht ist natürlich nicht toll, aber einsehen oder nicht, ändert ja an den Tatsachen nichts....  :-)

0
@chinchillarock

und du hast oben geschrieben, dass eine Freundin für dich die Playstation gekauft hat. Nicht, dass du eine als Entschädigung geholt hast.... das verwirrt ein bisschen

0

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Die Playstation gehört dir und er hat weder Anspruch auf das Gerät noch auf Schadensersatz, wenn du die alte Playstation nicht fahrlässig oder vorsätzlich zerstört hast.

Lass sie doch zur Polizei gehen, auch Beamte wollen mal ein paar lustige Geschichten in der Mittagspause erzählen können

Beste Kommentar, Danke für die Info 

0

Auf jeden Fall Zivilrecht und nichts für die Polizei, da keine Straftat vorliegt. Dass du jetzt eine neue PS hast, berechtigt deinen Neffen nicht dazu, diese als sein Eigentum zu sehen.

Dachte da in die Richtung Unterschlagung 

0
@Sobin039714

Die PS ist kaputt gegangen und wurde entsorgt. Das kann wohl kaum eine rechtswidrige Zueignung sein. Falls überhaupt, kann der Neffe ein Nutzungsentgelt einklagen, wobei bei der Überlassung nie davon die Rede gewesen sein dürfte und jedes Gericht auch weiß, dass Verwandte sowas nicht machen.

0

Wenn die alte ps4, wegen ihres Alters kaputt gegangen ist und nicht wegen fremd Verschulden, dann hat du recht.

Eigentümer der neuen Playstation bist entweder du oder deine Freundin. Dein Neffe hat danit nix zu tun. 

Habt ihr ein Vertrag gemacht? Wenn nicht hat er das Recht und muss es selber bezahlen.

Was möchtest Du wissen?