Playerunknown's Battlegrounds mit NVIDIA GTX 920M?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Spiel hat echt verflucht hohe Anforderungen an die Hardware, da ist sicher noch genug Potential vorhanden um die Performance zu verbessern .. neue Patch soll wohl schon bissi was bringen. Gibt wohl noch startoptionen die das ggf verbessern können .. ka obs noch was bringt oder nur placebo ist ^^

würde auch die Graka als Schuldigen finden. Wenn da ne 920 drin ist dürfte die Cpu ja noch einigermaßen jung sein und ausreichend Leistung bringen.

Ich hatte mir vor kurzem ne 1050ti geholt mit der absicht meine normalen Spiele gescheit spielen zu können (da hätte die kleine auchsicher voll gereicht) .. dann kam dieses Spiel und ich hab noch ne neue Cpu (i5 7600k) + 16 gb Ram aufgerüstet ..auch damit bin ich grade noch weit von "läuft sehr gut" weg. Hätte wohl mehr in Grafik investieren müssen hätte ich gewusst das ich auf dem Spiel erstma kleben bleib :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum es laggt? Naja, weil die 920M nicht wirklich fürs Zocken geeignet ist..


Steam sagt:

MINIMUM:
OS: 64-bit Windows 7, Windows 8.1, Windows 10
Processor: Intel Core i3-4340 / AMD FX-6300
Memory: 6 GB RAM
Graphics: nVidia GeForce GTX 660 2GB / AMD Radeon HD 7850 2GB
DirectX: Version 11
Network: Broadband Internet connection
Storage: 30 GB available space

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DiabolusMortus 29.06.2017, 12:03

Ist die 660 nicht schlechter als die 920M?? (Bin neu im PC business) 

0

@triopasi: is die 660er nicht viel schlechter wie die 920M?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?